| 00.00 Uhr

Sehgenuss Einmal Anders
Wenn der Augenoptiker nach Hause kommt

Mönchengladbach. Erich Ermeding ist schwer bepackt. Zwei große Koffer und einen Rollkoffer hievt er aus seinem Auto. Der 55-Jährige fährt jedoch nicht in Urlaub. Der Augenoptikermeister aus Mönchengladbach ist auf Hausbesuch bei einer Kundin. In den Koffern hat er modernste mobile Messtechnologie, um Brillenglaswerte auch außer Haus präzise bestimmen zu können. Damit sich seine Kundin auch gleich eine passende Brillenfassung aussuchen kann, nimmt Ermeding, je nach Anfrage, bis zu 300 verschiedene Modelle mit. Mit Hilfe eines speziellen Handgerätes, dem Autorefraktometer, ist es dem Sehexperten sogar möglich, bei dementen und bettlägerigen Patienten die Brillenglaswerte zu bestimmen.

Die Hausbesuche haben bei Sehgenuss Optik + Wein Tradition.Ermeding führt das Augenoptikfachgeschäft seiner Familie in der vierten Generation. Schon sein Großvater ist, mit Koffern bepackt, zu den Kunden nach Hause gefahren. Nicht nur das Thema "Brille" wird von Ermeding beim Hausbesuch abgedeckt. "Wir bieten auch vergrößernde Sehhilfen an", betont Klara Ermeding, die mit ihrem Mann drei Augenoptik-Filialen in Mönchengladbach führt. Als staatlich geprüfter Augenoptikermeister und Experte für vergrößernde Sehhilfen führt Erich Ermeding alle Hausbesuche selbst durch.

Weil er auch in seinen Geschäften ein gefragter Mann ist, kann er höchstens einmal täglich seine Koffer packen und auf Hausbesuch fahren. Dementsprechend lang ist die Warteliste. Dafür deckt der Augenoptik-Spezialist ein großes Einzugsgebiet ab. Das Augenoptikfachgeschäft besteht seit 1897. Mit Augenoptikermeister Erich Ermeding ist bereits die vierte Generation im Traditionsunternehmen tätig. Die Idee, den Bereich Optik durch den Verkauf erlesener Weine zu ergänzen, entstand, als sich der Sehexperte in eine Weinimporteurin verliebte. Und so wurde 2004 der alte Standort an der Hindenburgstraße aufgegeben, um sich an der Albertusstraße 13 neu auszurichten. Gemütlichkeit und Wohlgefühl stehen an erster Stelle. 2013 eröffnete das Ehepaar Ermeding ein Augenoptik-Fachgeschäft in Rheydt. Auch dort setzen die Unternehmer auf die Kombination von Optik und Wein - jedoch im stylischen Designer-Look. RP

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sehgenuss Einmal Anders: Wenn der Augenoptiker nach Hause kommt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.