| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Werbekampagne zur Tour de France ist gestartet

Mönchengladbach. Die Vorbereitungen für die Tour de France, die am Sonntag, 2. Juli, über eine Strecke von rund 20 Kilometern auch quer durch Mönchengladbach rollt, laufen auf Hochtouren. Um in der Öffentlichkeit das Tourfieber noch einmal mächtig hochzutreiben, startete die von der Stadt mit der Organisation des sportlichen Großereignisses beauftragte Marketing-Gesellschaft (MGMG) jetzt gemeinsam mit der Ströer Deutsche Medien eine Print-Offensive.

Großplakate an 40 Standorten im gesamten Stadtgebiet sowie weitere 40 Großtafeln, so genannte Wesselmänner, und zusätzlich 200 Citylights machen ab sofort bis zur Tour de France Lust auf das Mega-Ereignis.

Zu sehen sind auf den Plakaten das bereits bekannte klassische Sprintmotiv und ein Motiv mit der Grußbotschaft "Bonjour - Herzlich willkommen", das Mitte Juni im Stadtgebiet zu sehen sein wird. Die Ströer Deutsche Medien unterstützt die breit angelegte Kampagne finanziell. "Mit dieser Offensive steigen wir in die Schlussphase der Vorbereitungen zur Tour de France ein und wollen die breite Öffentlichkeit auf das Mega-Ereignis aufmerksam machen", sagt MGMG-Geschäftsführer Peter Schlipköter.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Werbekampagne zur Tour de France ist gestartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.