| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Wochenende!

Mönchengladbach: Wochenende!
Bryan Adams FOTO: Ilgner
Mönchengladbach. Nicht nur wer Oldtimer liebt, kommt an diesem Wochenende bei den Classic Days auf seine Kosten. Ob Rap oder Rock, Feiern im Freibad, freier Eintritt im Museum oder Schützenparade - in Mönchengladbach wird einiges geboten. Für Musikfreunde Gleich zwei Top-Konzerte bietet der Sparkassenpark: Am heutigen Samstagabend gehört die Bühne Stammgästen: Die Hamburger Elektro-Rapper Deichkind sind wieder in Mönchengladbach - 2015 traten sie im Sparkassenpark vor mehr als 16.000 Besuchern auf, heute feiern sie an gleicher Stelle den Abschluss ihrer Tour "Niveau, Weshalb, Warum. Es gibt noch Karten, auch an der Abendkasse (Einlass ab 17.30 Uhr, Konzert ab 18 Uhr). Morgen Abend rockt Bryan Adams den Sparkassenpark - mit Klassikern und Songs von seinem aktuellen Album "Get Up!". Einlass ist um 17.30 Uhr, das Konzert beginnt gegen 20 Uhr. Tickets gibt es auch noch an der Abendkasse. Im Anschluss an die Konzerte fahren Shuttle-Busse von der Haltestelle "Am Nordpark" zum Mönchengladbacher Hauptbahnhof. Live-Musik bei freiem Eintritt bietet morgen wieder der NEW-Musiksommer: Von 11 bis 13 Uhr spielt die Gladbacher Band Obergärig in der Konzertmuschel hinter der Kaiser-Friedrich-Halle Gitarrenrock im Stil der sechziger und siebziger Jahre. Von Fee Grupe

Für Familien Das Volksbad lädt morgen zum Familientag: Von 11 bis 17 Uhr bietet die NEW zusammen mit einigen Partnern ein buntes Programm mit Schnuppertauchen, Gewinnspielen und vielen anderen Aktionen. Außerdem können Interessierte hinter die Kulissen des Freibads schauen und etwas über Bädertechnik lernen. Erwachsene zahlen fünf Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche 2,80 Euro. Auch im Museum Abteiberg kommen Familien morgen auf ihre Kosten: Von 11 bis 18 Uhr ist - wie an jedem ersten Sonntag im Monat - der Eintritt wieder frei. Außer stündlichen kostenlosen Führungen gibt es Kinderaktionen in der Malklasse. Das Motto lautet: "Die Welt ist ein Quadrat!" Der eintrittsfreie Sonntag wird ermöglicht durch die Stadtsparkasse.

Für Brauchtumsfans Gleich zwei Schützenvereine feiern am Wochenende ihre Feste: Morgen treten die Schützen in Dorthausen um 11 Uhr zur Parade am Königshaus an. Das Schützenfest der St. Josef Schützenbruderschaft Schelsen startet heute ab 20 Uhr mit dem Festabend. Höhepunkt am Sonntag ist der Festumzug ab 16.30 Uhr.

Für Ausflügler Die Ruhe genießen kann man wunderbar auf dem Niers-Radwanderweg, der entlang des Flussufers durch die weiten Wiesen und Felder führt. Wegen der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt stehen große Teile der Gegend unter Natur- und Landschaftsschutz. Die einheitliche Radroute von der Quelle bei Kuckum im Kreis Heinsberg bis zur Mündung in die Maas hinter Gennep ist gut ausgeschildert, lässt sich auch in Etappen fahren. Auf dem Weg gibt es viele Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Neersen, Wassermühlen, die Wasserburg Dorenburg und das Kloster Mariendonk. Das flache Niersufer eignet sich zudem hervorragend für ein Picknick.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.