| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Wochenende!

Mönchengladbach. Wer es am heutigen Samstag stimmungsvoll mag, den lädt die Caritas zu der Solidaritäts-Lichteraktion "Eine Millionen Sterne" auf den Adenauerplatz ein. Passend zum 100. Geburtstag des regionalen Caritasverbandes wird um 16 Uhr vor der Jugendkirche ein Bild mit vielen Kerzen illuminiert. Die Aktion findet zeitgleich in 80 deutschen Städten statt. Schirmherr der Veranstaltung ist Weihbischof Johannes Bündgens, der die Gäste mit einer Ansprache einstimmen wird. Ab 16.30 Uhr lädt die Caritas dann zu einer offenen Begegnung in die Jugendkirche an der Albertusstraße ein, mit Weckmannessen, heißen Getränke und musikalische Begleitung durch das Cover-Duo "Jaxman". Von Dominik Lauter

Ebenfalls stimmungsvoll geht es beim "Gladbacher Sitzungskonzert" der Karnevalsgesellschaft "Immer-Lustig Holt" zu. Die "Jecke Welt im Holter Zelt" begrüßt in diesem Jahr die Stars des kölschen Karnevals "De Höhner". Aber auch andere Größen des Karnevals wie das Stadtprinzenpaar, Et Rumpelstilzchen, Rheinveilchen, Klaus & Willi und viele mehr sind mit dabei. Beginn auf der Immelmannstraße ist um 18.45 Uhr. Der Eintritt kostet 23 Euro.

Wer am Abend eher weniger Lust auf Karneval hat, aber dennoch nicht auf gute Musik verzichten will, für den bietet das Goldwasser eine Alternative. Ab 22 Uhr präsentiert der Club an der Waldhausener Straße wieder die "Goldwasser Night". Ab 22 Uhr sorgt DJ MW für den besten Mix aus House, Charts, 80er, 90er, Black-Music und Soul. Eintritt für alle Gäste ab 25 Jahre.

An beiden Tagen des Wochenendes findet der "Windberger Wintertraum" statt. Bei dem vorweihnachtlichen Markt des Städtischen Altenheims Windberg können die Besucher vorbei an den Marktständen durch den Garten flanieren, schlemmen und die entspannte Atmosphäre genießen. Der Wintertraum ist jeweils von elf bis 17 Uhr geöffnet.

Für die Kleinen bietet das Theater im Gründungshaus (TiG) am Sonntag das weihnachtliche Mitmachtheater "Piet der Weihnachtspirat" an. Das Theater handelt von dem Piraten Piet, der von seinem Kapitän den Auftrag bekommen hat, sich um die Vorbereitungen des Piraten-Weihnachtsfestes zu kümmern. Leider hat er keine Ahnung, wie er das anstellen soll. Ein turbulentes, musikalisches Programm, bei dem die Zuschauer - ob groß oder klein - gesanglich und rhythmisch in das Geschehen einbezogen werden und nach Herzenslust mitmachen und Ratschläge erteilen können.

Ein Kontrastprogramm bietet das Städtische Museum Schloss Rheydt. "Große Pläne" heißt die Ausstellung, die ab elf Uhr viele Frage rund um das "einzig reine Renaissance am Niederrhein" beantwortet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.