| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Wochenende!

Mönchengladbach: Wochenende!
Weihnachtsradeln mit dem ADFC - im vergangenen Jahr machten rund 30 Radfahrer mit. FOTO: Isabella Raupold
Mönchengladbach. Radelnde Weihnachtsmänner, Eickener Superstars, LGB-Bahn und Cladders-Themenführung: Es gibt wieder einige Besonderheiten. Von Dominik Lauter und Gabi Peters

In Eicken geht es an diesem Wochenende musikalisch zu. Das Weihnachtsfest bietet in diesem Jahr eine große Bandbreite an Musikern. Mit dabei sind unter anderem Johannes Brand mit seinem Programm "Sing mal!", drei Gewinner des Wettbewerbs "Eicken sucht den Superstar" und viele mehr. Dazu kann man auf dem Eickener Marktplatz durch die Handwerks- und Design-Buden stöbern und kulinarische Leckereien wie Flammkuchen, Crepes, Glühwein und sogar belgisches Glühbier genießen. Für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderkarussell. Auch der Nikolaus wird an beiden Tagen samt Gefolge das Fest besuchen.

Die Solisten, Ensembles und Chöre der Musikschule präsentieren beim Weihnachtskonzert der Musikschule am Sonntag ab 17 Uhr in der Kaiser-Friedrich-Halle weihnachtliche Klänge. Mit im Programm sind "Daniel, eine Weihnachtsgeschichte mit Liedern", groovende Weihnachtsmedleys mit Gebärdenchor, festliche Barockmusik und "Lotus Feet" für E-Gitarre und das Sinfonieorchester. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 16.20 Uhr. Das Konzert ist eine Benefizveranstaltung zugunsten der Freunde und Förderer der Musikschule.

Der Club der LGB Freunde Rhein Sieg möchte zum Jahresende noch einmal seine Türen für alle leidenschaftlichen Modelleisenbahner öffnen. Beim "Adventfahrtag" werden die vielen neuen Anlagen, wie die Albula-, Feldbahn- und Meckenheim-Anlage, präsentiert. Auf der Kinderanlage ist immer reger Betrieb und lädt die Kleinen zum Spielen ein. Es gibt auch etwas zu essen und zu trinken. Händler und Clubmitglieder bieten neue und gebrauchte Eisenbahn-Utensilien - nicht nur für die "Spur G" - an.

Im Rahmen der Themenführung "Kühlen, Kaesbach, Cladders - von da an" wird Ulrike Engelke Interessierte am Sonntag in die Geschichte des Städtischen Museums und in die aktuelle Ausstellung im alten städtischen Museum einführen. 50 Jahre nach der Amtszeit von Johannes Cladders als Direktor des Städtischen Museums erinnert die Ausstellung "Von da an" an diese Geschichte. Mit Dokumenten und Objekten, Rekonstruktionen und Wiederaufführungen wird versucht, die wegweisenden Gedanken des damaligen Programms zu vergegenwärtigen. Treffpunkt zur Themenführung ist das alte städtische Museum, Bismarckstraße 97.

Aktiver geht es beim "X-Mas Cycling 2017" des ADFC zu. Im gemütlichen Tempo fahren mindestens 16 Teilnehmer im Verbund auf den Gladbacher Straßen. Das Ziel der Tour ist das Weihnachtsdorf auf dem Alten Markt. Die Teilnehmer verkleiden sich traditionell als Weihnachtsmann, Weihnachtsfrau oder auch als Engel. Wer sich nicht verkleiden mag, ist trotzdem eingeladen. Die Tour ist auch für Nichtmitglieder kostenlos. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Sonnenhausplatz. Die Leitung übernimmt Dirk Rheydt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.