| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Wohnwagen brennt an der Breitenbachstraße aus

Mönchengladbach. Der Feuerwehr sind am Mittwochnachmittag zeitgleich zwei Brände gemeldet worden. Um 17.05 Uhr brannte an der Breitenbachstraße ein Wohnwagen in voller Ausdehnung. Das Feuer wurde durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem Schnellangriffsrohr bekämpft und gelöscht. Der Wohnwagen brannte völlig aus. Die Polizei ermittelt nach einer Strafanzeige wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Sie bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter Telefon 02161 290 zu melden. Bei dem zweiten Feuerwehreinsatz um 17.05 Uhr brannte in Voosen eine sechs Meter lange und circa 2,50 Meter hohe Zypressenhecke. Das Feuer hatte vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte bereits auf ein Zaunelement übergegriffen. Der Brand wurde sofort von einen Trupp unter Atemschutz mit einem Schnellangriffsrohr bekämpft und gelöscht.

Bei beiden Einsätzen blieb es bei Sachschäden.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Wohnwagen brennt an der Breitenbachstraße aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.