| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Zünftiges Oktoberfest im Nordpark startet morgen

Mönchengladbach. Bis es auf der Münchener Theresienwiese wieder so richtig rund geht, dauert es noch gut zwei Wochen. Da sind die Mönchengladbacher schon etwas früher in Feierlaune. An diesem Wochenende (Freitag und Samstag) steigt im Nordpark zwei Tage lang das beliebte Oktoberfest. Ausgerichtet wird es zum ersten Mal von Schützenfest-Zeltwirt Dieter Möller. Stehen wird das große Festzelt auf dem Parkplatz P8 an der Ecke Am Nordpark/ Belgrader Straße.

Morgen, 1. September, beginnt das Oktoberfest um 19 Uhr. Einlass ist ab 17 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro. Am Samstag, 2. September, geht es schon um 18 Uhr los. Einlass ist eine Stunde vorher. Der Eintritt kostet dann 20 Euro. Beide Festabende sollen jeweils um 24 Uhr enden. Der erste Tag steht unter dem Motto "Bayerngaudi" und ist eine große Party mit DJ. Der zweite Festtag soll eine "Bayrischer Abend" werden. Darum spielen die Münchner Gaudiblosn auf. Die Tanzfläche ist im Vergleich zu den Vorjahren vergrößert, die Theke rund 30 Meter lang. Die Schirmherrschaft hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Günter Krings übernommen.

Eintrittskarten für das Oktoberfest gibt es im Internet unter www.wiesnfest-nordpark.de, telefonisch unter 02166 15862 und im Reisebüro Giesenkirchen an der Konstantinstraße 180. Hinzu kommt jeweils eine Bearbeitungsgebühr von 1,50 Euro. Größere Gruppen können einen ganzen Tisch reservieren.

(cli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Zünftiges Oktoberfest im Nordpark startet morgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.