| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Zwei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall

Mönchengladbach: Zwei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall
Dieser Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralls herumgeschleudert und landete vor einem Pfahl. FOTO: Polizei
Mönchengladbach. Auf der Kreuzung Am Nordpark/ Liverpooler Allee sind gestern eine 28-jährige Frau und ein 32-jähriger Mann bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mittelte, war die Frau mit ihrem Auto gegen 8.50 Uhr von der Aachener Straße auf die Liverpooler Allee eingebogen und wollte später an der Kreuzung Am Nordpark nach links in Richtung Finanzamt fahren. Beim Abbiegen soll sie den entgegenkommenden BMW übersehen haben, an dessen Steuer ein 32-Jähriger saß.

Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 32-Jährigen herumgeschleudert und landete vor einem Ampelpfahl. Beide Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Sie wurden am Unfallort von Rettungskräften erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurden. Zur Bergung der Unfallautos musste ein Abschleppdienst gerufen werden.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Zwei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.