| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Zwei wertvolle Bäume im Bunten Garten zerstört

Mönchengladbach: Zwei wertvolle Bäume im Bunten Garten zerstört
Mit roher Gewalt wurden die Bäume zerstört. FOTO: Netzwerk Bunter Garten
Mönchengladbach. Der Förderverein Bunter Garten hat Großes geleistet - neue Spielgeräte wurden errichtet, Bänke und Abfalleimer bereitgestellt und Bäume gepflanzt. Das Entsetzen war groß, als Mitarbeiter des Betriebshofs jetzt feststellen mussten, dass zwei wertvolle Bäume, ein Spitzahorn und ein Schlangenhaut-ahorn, mit brachialer Gewalt zerstört worden waren.

Letzterer war erst vor wenigen Wochen zum 75. Geburtstag einer Mutter gespendet worden. "So ein Baum kostet über 1000 Euro", sagt Ursula Grote-Mühlen, Schatzmeisterin vom Netzwerk Bunter Garten.

Auch schon in der Vergangenheit haben Unbekannte im Bunten Garten gewütet. "Immer wieder werden die Spielgeräte, Bänke und Abfallbehälter mit Farbe beschmiert." Im Vorstand des Netzwerks wurde beschlossen, sich um eine Neupflanzung zu bemühen. "Der Hephata-Gartenshop, zuständig für die Beschaffung und Pflanzung gespendeter Bäume, wird uns bei dem Ersatz dieser seltenen Bäume unterstützen", sagt Ursula Grote-Mühlen. Auf jeden Fall wird der Förderverein Anzeige erstatten und bittet um sachdienliche Hinweise an info@netzwerk-buntergarten.de

(isch)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Zwei wertvolle Bäume im Bunten Garten zerstört


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.