| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
ZZ Top und Status Quo kommen nach Gladbach

Mönchengladbach. Zwei Rocklegenden teilen sich die Bühne in Mönchengladbach: Mit zwei Konzertterminen haben sich ZZ Top und Status Quo für Juli 2017 angekündigt. Von Julia Zuew

Spielen werden die Rock-Combos auf der Freilichtbühne Loreley am 9. Juli und am 12. Juli im Sparkassenpark Mönchengladbach. Der Vorverkauf beginnt heute um 10 Uhr exklusiv im Netz unter sparkassenpark.de. Allgemeiner VVK-Start ist am kommenden Donnerstag, 1. Dezember, um 10 Uhr. Tickets gibt es ab 56 Euro zuzüglich Gebühren.

1969 gründeten sich ZZ Top im amerikanischen Houston, Texas. Mit ihrer Mischung aus Texas Blues, Bluesrock, Boogie und Hard Rock begeisterte die Band vor allem in den 1980er Jahren die großen Massen. Billy Gibbons, Dusty Hill und Frank Beard füllen jedoch heute noch die Konzertsäle und rocken weltweit die Bühnen - stilecht mit Vollbart, Trenchcoat und Sonnenbrille.

Status Quo gründeten sich Anfang der 1960er Jahre und gehören zu den langlebigsten, führenden Größen des Hardrock. 2013 kam Schlagzeuger Leon Cave dazu - dem markanten Sound der Band hat dies jedoch keinen Abbruch getan. "Aquostic II - That's a fact" heißt das aktuelle Album der fünfköpfigen Band.

Das Line-up verspricht eine Zeitreise durch Jahrzehnte gefüllt mit harten Riffs, rauen Stimmen und Tönen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: ZZ Top und Status Quo kommen nach Gladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.