| 00.00 Uhr

Moers
25-Stunden-Schwimmen: Müde aufs Siegertreppchen

Moers. Als die Sieger aufs Treppchen stiegen, war manchen die Erschöpfung anzusehen. Andere hatten es gar nicht bis zu Siegerehrung geschafft. "Einige liegen sicher schon zur Erholung auf der Couch", sagte Frank Fünders, Bereichsleiter Betrieb der Enni Sport & Bäder. Denn das 25-Stunden-Schwimmen im Enni-Sportpark Rheinkamp hatte den Sportlern wieder wahre Meisterleistungen abverlangt. "Wir haben erneut einen Wettkampf mit einem tollen Gemeinschaftsgefühl und sportlichen Höchstleistungen erlebt.

Das 25-Stunden-Schwimmen hat sich bei Kindern, Familien, Vereins- und Breitensportlern etabliert." Bereits zum siebten Mal hatten die Moerser Schwimmvereine und DLRG-Ortsgruppen sowie die ENNI zu dem Event eingeladen, das nach drei Auflagen in der Traglufthalle am Solimare am vergangenen Wochenende zum vierten Mal in Rheinkamp stattfand.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: 25-Stunden-Schwimmen: Müde aufs Siegertreppchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.