| 00.00 Uhr

Ausstellung
Adib Khalil zeigt "Bilder für den Frieden"

Moers. Besondere Ausstellung im Gewölbekeller der Seniorenresidenz Burg Winnenthal: Syrischer Maler zeigt ab Mittwoch, 4. Januar, seine Bilder. Die Eröffnung beginnt um 18 Uhr.

Xanten Der syrische Maler Adib Khalil zeigt Bilder, die zwischen 2015 und 2016 entstanden sind. Aufgrund des Krieges in seiner Heimatstadt hat er fünf Jahre nicht gemalt ("Everything stopped"). 1960 in Hama, Syrien, geboren, studierte Adib Khalil Agrarökonomie in Aleppo, schloss sein Studium 1986 ab und nahm ein Kunststudium an der Universität von Hama auf, das er 1990 beendete. 1982 hatte er seine erste Ausstellung in Syrien, von da an stellte er regelmäßig in syrischen Städten wie Damaskus, Daraa, Lataika aus. Außerdem nahm er an Ausstellungen in Frankreich, Italien, Schweden und Deutschland teil. 2010 zeigte er mit seinen vier Kindern im Kulturinstitut in Damaskus eine Auswahl seiner Bilder. Adib Khalil ist Mitglied des palästinensischen und syrischen Kunstvereins.

2015 beschloss der Künstler, die Schrecken von Bomben und Terror hinter sich zu lassen, und floh unter dramatischen Umständen nach Deutschland. Hier fing Adib Khalil in der Enge einer Erstaufnahmeeinrichtung mangels Materials zunächst damit an, Feldsteine mit Filzstiften und Kreide zu bemalen, die er von Kindern erhalten hat. Es folgten Porträts, gemalt mit Kaffee auf geschenktem Papier. Freunde und Förderer unterstützten ihn schließlich mit Leinwänden, Farben und Platz zum Malen, so dass in der Folge die meisten dieser Arbeiten entstanden sind.

Die Kleinformatigkeit der Bilder ist in erster Linie der Tatsache geschuldet, dass Adib Khalil in Deutschland ständig auf gepackten Koffern saß und sich vor oder nach einem Umzug befand. Jedes Bild erzählt eine eigene Geschichte, reichlich gespickt mit der Symbolik der arabischen Kunst. Der Titel "Bilder für den Frieden" ist auf Wunsch des Künstlers gewählt worden, der heute in Kerken lebt. Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 21. Januar; sie kann montags bis freitags jeweils von 9 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausstellung: Adib Khalil zeigt "Bilder für den Frieden"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.