| 00.00 Uhr

Rheurdt
"Am 8. um 8": Aktionstag für Hilfsprojekte

Rheurdt. Am 8. November stellen Helfer aus der Gemeinde St. Martinus an mehreren Standorten ihre Arbeit vor.

Schon seit Beginn des Jahres läuft in den drei Gemeinden, die zur Großgemeinde St. Martinus Rheurdt gehören, die Aktion "Am 8. um 8". Am kommenden Sonntag, 8. November, sollen die Aktionen einen vorläufigen Höhepunkt erreichen. Der Tag steht im Zeichen der Helferkreise, die sich seit vielen Jahren für Indien (St. Antonius der einsiedler, Tönisberg), die Philippinen (St. Nikolaus, Rheurdt) sowie Tansania (St. Hubertus, Schaephuysen) einsetzen.

Alle interessierten Menschen sind eingeladen, den Tag gemeinsam mit den Helfern in einem Gottesdienst um 8 Uhr morgens in der Kirche St. Nikolaus in Rheurdt zu beginnen. Im Anschluss gibt es ein Frühstück in der DRK-Begegnungsstätte "Haus Quademechels" an der Ecke Rathausstraße/Meistersweg. Der "Eine-Welt-Kreis" organisiert dieses Frühstück. Bei dieser Gelegenheit können die Besucher mehr über die Philippinen-Hilfe der Rheurdter Gemeinde erfahren.

In der Pfarrkirche St. Hubertus in Schaephuysen geht es um 11 Uhr weiter mit einem gemeinschaftlichen Gottesdienst für alle Hilfsprojekte und im Gedenken an Ursula Lettgen, die Gründerin der Kinderdörfer in Tansania. Die "Kirchenmäuse" haben dafür seit vielen Wochen schon Lieder in den Sprachen der jeweiligen Länder eingeübt.

Nach dem Gottesdienst können die Besucher an Infoständen erfahren, auf welche Weise die Hilfe vor Ort in den Entwicklungsländern geleistet wird. Auch für die Kinder gibt es Programm, sie können beispielsweise Bienenwachskerzen drehen, außerdem gibt es einen Luftballon-Wettbewerb. Für alle werden kleine Köstlichkeiten aus verschiedenen Kulturkreisen angeboten.

Um 13 Uhr geht es am 8. November weiter im Pfarrheim in Schaephuysen an der Pastoratstraße. Dort gibt es, wie in jedem Jahr, eine ausführliche Dokumentation über das Geschehen im Kinderdorf Mbgili und über die Aktivitäten daheim. Die beiden Freiwilligen Silvan aus Moers und Jan aus Norddeutschland, die nach einem Jahr Einsatz im Kinderdorf zurückgekommen sind, berichten mit Wort und Bild über ihre Eindrücke. Stärken können sich die Zuhörer mit kalten und warmen Getränken sowie Spekulatius. Die Veranstaltung endet um 15 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: "Am 8. um 8": Aktionstag für Hilfsprojekte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.