| 00.00 Uhr

Rheurdt
Anmeldung für den Karnevalszug läuft

Rheurdt. Für den Nelkensamstag ist wieder ein Zug von Rheurdtern für Rheurdter geplant. Von Josef Pogorzalek

Ungern denkt Bernd Jansen an die Zeiten zurück, als auswärtige Gäste busweise zum Rheurdter Karnevalszug anreisten. "Hinterher haben überall die Schnapsleichen gelegen." So konnte es nicht weitergehen. Darum wurde irgendwann die Reißleine gezogen und der Zug abgeblasen. Doch ganz ohne eigenen Straßenkarneval wurden die Rheurdter auch nicht glücklich. Die Vereinsgemeinschaft nahm vor ein paar Jahren die Wiederbelebung des Zugs in die Hand - mit Erfolg.

Jetzt haben sich Vertreter der Vereinsgemeinschaft, der Awo und der Jugendfeuerwehr sowie Obermöhne Sandra Mölders getroffen, um die Planung für den Karnevalszug 2016 einzustielen. Es bleibt beim bewährten Konzept. Die Rheurdter Jecken starten am Nelkensamstag, 6. Februar, um 11.11 Uhr auf dem Marktplatz, wo sie nach einem einstündigen Zug durchs Dorf - begleitet von den Klängen des Spielmannszugs - wieder ankommen. Der Zugweg entspricht dem des Vorjahres. Auf dem Marktplatz wird bis zum Anbruch der Dunkelheit weitergefeiert. Die Awo schminkt und belustigt die Kinder, die Jugendfeuerwehr sorgt für eine Musikbeschallung und den Ausschank von Essen und Trinken.

Bernd Jansen, Schriftführer der Vereinsgemeinschaft macht keinen Hehl daraus, dass die Veranstalter auf "Touristen von außerhalb" gerne verzichten. Man feiere Karneval von Rheurdtern für Rheurdter, fröhlich und ohne Ausschweifungen. Familien mit Kindern sollen sich wohlfühlen. "Unser Zug hatte seinen Ursprung in der Grundschule. Mein Vater ist damals mit dem Akkordeon vorangegangen", erinnert sich Jansen.

Wie immer sind nur Wagen mit "Handantrieb" erlaubt - ob nun Schubkarren, Autoanhänger oder Bollerwagen. Diese sollen möglichst fantasievoll gestaltet sein. Die drei schönsten Wagen werden von einer Jury gekürt und mit 75,50 beziehungsweise 25 Euro prämiert. 15 bis 20 Gruppen können mitziehen. Anmelden kann man sich im Bürgerbüro im Rathaus. Die Anmeldegebühr beträgt 20 Euro, die Hälfte davon gibt's in Form eines Verzehrgutscheins für die Marktplatz-Fete wieder zurück.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Anmeldung für den Karnevalszug läuft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.