| 00.00 Uhr

Moers
Aufräumarbeiten auf Schulhöfen haben begonnen

Moers. Die Enni lässt in den Sommerferien Baumkronen von Totholz und die Stamm- und Stockaustriebe entfernen.

Während die Moerser Schulen und Kindergärten in diesen Wochen ihre freie Zeit genießen, hat das Grünpflege-Team der Enni Stadt & Service in den Ferien viel zu tun. Und zwar gerade deshalb, weil die Kinder im Urlaub sind und nicht auf den Höfen herumtoben. So kann das Grünpflege-Team in Ruhe arbeiten. Nach und nach will die Mannschaft von Teamleiter Björn Ewert so auf zahlreichen Schulhöfen und Kindergarten-Anlagen die Bäume schneiden. "Zurzeit arbeiten wir am Kindergarten in Vennikel. Weil wir mit den großen Maschinen hier nicht auf das Gelände kommen, klettern wir an Seilen gesichert in die Baumkronen, um sie zu schneiden. Dort entfernen wir Totholz und die Stamm- und Stockaustriebe. So machen wir die Bäume rundum schön und sorgen für Sicherheit."

Rücksicht nehmen muss Björn Ewert bei der Planung allerdings auf die Ferienbetreuung einiger Grundschulen. "Wir haben einen festen Plan, den wir in den kommenden sechs Wochen abarbeiten. Nachdem die Arbeiten an dem Kindergarten abgeschlossen sind, geht es weiter zum Gymnasium Rheinkamp und zur Anne-Frank-Gesamtschule nebenan. Dort nimmt das Team ebenfalls eine gründliche Kronenpflege vor und fällt auch tote Bäume. "Wenn die Schule wieder anfängt, soll schließlich alles erledigt sein." Und was danach wächst und keine Gefahr darstellt, muss warten - bis Ewerts Team in den Herbstferien wiederkommt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Aufräumarbeiten auf Schulhöfen haben begonnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.