| 18.16 Uhr

Rheinberg/Moers
Auto von Zug an unbeschranktem Bahnübergang erfasst

Rheinberg/Moers: Auto von Zug an unbeschranktem Bahnübergang erfasst
Das beschädigte Auto des Düsseldorfers. FOTO: Arnulf Stoffel
Moers. Am unbeschrankten Bahnübergang Frietstraße in Moers ist es am Sonntag gegen 16.15 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Triebwagen der Nordwest-Bahn "Xantener" und einem Auto gekommen. Niemand wurde verletzt. 

Großes Glück hatte am Sonntagnachmittag ein Autofahrer (78) aus Düsseldorf an einem unbeschrankten Bahnübergang am Frietweg an der Grenze Moers zu Rheinberg: Wie die Polizei bestätigte, wurde sein Wagen von einem Zug der Nordwestbahn erfasst. Im "Xantener" saßen etwa 50 bis 60 Fahrgäste. Der Zug konnte gegen 18 Uhr weiterfahren. 

Der Schaden beträgt etwa 5000 Euro.

 

(kas)