| 00.00 Uhr

Moers
Bauarbeiten in Schwafheim und in der Innenstadt

Moers. Nach dem Abriss der sogenannten Pavillons gegenüber des Moerser Bahnhofs muss die Enni nun auch deren Versorgungsleitungen vom Netz trennen. Aus diesem Grund wird das Unternehmen ein etwa 70 Meter langes Teilstück der Hauptleitungen für Gas und Wasser, die auf der Seite des Bahnhofs entlang der Homberger Straße verlaufen, hinter die dortige Busbucht verlegen. Die Arbeiten haben gestern begonnen und dauern voraussichtlich vier Wochen.

"Wir nutzen bewusst die Ferienzeit aus, in der weniger Verkehr herrscht", erklärte Kai Gerhard Steinbrich, technischer Bereichsleiter. Von den Arbeiten betroffen sind in erster Linie die Radfahrer, eine Umleitung ist eingerichtet. Sie können die Homberger Straße queren und die Baustelle so umfahren. Die Maßnahme ist mit der Stadt, der Polizei und Feuerwehr sowie der Niag abgestimmt. "Diese wird ihre dortige Haltstelle in Richtung Meerbeck vor die Unterführung vorverlegen."

Weitere Arbeiten haben an der Dürerstraße in Schwafheim begonnen, wo eine neue Fahrbahnoberfläche aufgetragen wird. Die Arbeiten dauern voraussichtlich zehn Wochen. Dabei ist die Baumaßnahme in zwei Abschnitte unterteilt. Der erste Bauabschnitt reicht vom Kirchweg bis zum Länglingsweg, der zweite Abschnitt vom Länglingsweg bis zum Siedweg. "Wir werden zunächst die Fahrbahnränder überarbeiten und dafür in den Baubereichen vom Kirchweg bis zum Siedweg die Fahrbahn einengen. Der Verkehr kann dabei vorbeifließen", erklärte Manfred Gohmann, Sachgebietsleiter für den Straßenneubau. Der öffentliche Nahverkehr kann weiter in Richtung Stadtmitte fahren, der Busverkehr in Richtung Duisburg wird mit Ersatzhaltestellen über die Düsseldorfer Straße rollen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Bauarbeiten in Schwafheim und in der Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.