| 00.00 Uhr

Moers
Bernd Willemsen trägt die Rheurdter Festkette für 2016

Moers. Der 68-Jährige übernimmt die Ehre für die Kengener Bruderschaft. Seine Adjutanten sind Karl-Heinz Willems und Hans Wilhelm Arden. Von Stefan Gilsbach

Der neue Festkettenträger der Vereinsgemeinschaft Rheurdt heißt Bernd Willemsen, seine Adjutanten sind Karl-Heinz Willems und Hans Wilhelm Arden. Das neue Festketten-Trio wird durch die St.-Johannes-Bruderschaft Kengen gestellt. Die drei Ehrenamtler wurden gestern von Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen und dem Vorsitzenden der Vereinsgemeinschaft Rheurdt, Klaus Tißen, im Rathaus vorgestellt.

Es gebe in jedem Verein verschiedene "Klassen" von Mitgliedern, sagte Tißen in seiner Einführung. Der neue Festkettenträger und seine Adjutanten stünden für jenen Typus Ehrenamtler, auf den immer Verlass ist, der anpackt, ohne großes Getön zu machen und sich, wenn es um Ehren und Posten geht, nicht laut in den Vordergrund drängt. Um so mehr hätten die drei Schützen nun diese Ehre verdient, die höchste im Vereinsleben der Gemeinde.

Bernd Willemsen, Jahrgang 1948, ist wie seine Adjutanten seit 54 Jahren Mitglied der Kengener Bruderschaft. Schon mit 14 Jahren stieß er zu den Jungschützen, 1963 war er Kreismeister, 1964 Diözesanmeister. Schützenkönig war er von 1986 bis 1989. Wie seine Adjutanten gehört er zu den Gründern des Kegelclubs "Die flotten Bauern". Außerdem ist Willemsen, der in Aldekerk wohnt, Mitglied im dortigen Heimatverein und im Deutschen Jagdverband.

Karl-Heinz Willems, Jahrgang 1946, war in der Bruderschaft von 1962 bis 1976 Schwenkfahnenoffizier und jeweils von 1976 bis 1979 und von 1986 bis 1989 Minister. Auch er lebt in Aldekerk, engagiert sich im dortigen Heimatverein und beim FC Aldekerk. Außerdem ist er Mitglied des Bürgerschützenvereins Schaephuysen.

Hans Wilhelm Arden, geboren 1946, war in der Kengener Bruderschaft Schwenkfahnenoffizier von 1962 bis 1976. Die Ehre des Schützenkönigs bekleidete er von 1976 bis 1979. Wie Bernd Willemsen zählte er zur Jungschützenmannschaft und war 1963 Kreismeister. Über die Bruderschaft hinaus ist er im Reit- und Fahrverein Rheurdt aktiv.

Die St.-Johannes-Bruderschaft Kengen hat eine lange Tradition. "Die älteste Plakette unseres Schützensilbers trägt die Jahreszahl 1600", berichtet der Brudermeister Peter Baumann. "Aber vermutlich ist die Bruderschaft noch älter." Zu ihr gehören heute rund 100 Mitglieder und eine Jung-Fahnenschwenkergruppe.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Bernd Willemsen trägt die Rheurdter Festkette für 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.