| 00.00 Uhr

Moers
Bücherei Scherpenberg sucht Helfer

Moers. Die Scherpenberger Bücherei an der Römerstraße sucht Freiwillige, die mitarbeiten wollen. Eine Frau habe konkret ihre Hilfe zugesagt, sagt Ratsmitglied Claus Peter Küster (Die Grafschafter), "aber wir brauchen mehr. Es wäre schön, wenn sich viele melden würden". Von ursprünglich 13 Ehrenamtlichen seien nur zwei übrig geblieben, die den Betrieb aufrechterhalten. Die Bücherei im "Dreiländereck" aus Asberg, Hochstraß und Scherpenberg, wie Küster es nennt, soll zum "Ort des Austausches" werden. Man habe noch kein Konzept, aber viele Ideen und habe schon Kontakt zu Vereinen, Künstlern und der Barbara-Buchhandlung aufgenommen. Die Zentralbibliothek wird in der Bücherei Kinderlesungen anbieten, aber Küster kann sich vorstellen, dass Künstler dort Werke ausstellen Insgesamt soll die Bücherei mit verschiedenen Veranstaltungen belebt werden.

Kontakt unter Telefon 0171 1761985 oder per E-Mail an info@buecherei-scherpenberg.de oder bei Birgit Dreyssig unter der Telefonnummer 02841/201741 oder per E-Mail an birgit.dreyssig@moers.de melden.

(all)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Bücherei Scherpenberg sucht Helfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.