| 00.00 Uhr

Moers
Bunte Tisch Moers organisiert westafrikanischen Abend

Moers. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte lädt "Der Bunte Tisch Moers" in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Duisburg und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zu einem Westafrikanischen-Abend ein. Der Themenabend findet morgen, 18 Uhr, im Garten der Kulturen, Kornstraße 3, statt.

Dieser wird sich mit der Frage: "Was bewegt die Menschen aus Westafrika zu immigrieren?" beschäftigen. Mit einer Einleitung zu dem Thema und über den Internationalen Tag der Menschenrechte durch "Die Bunte Jugend" startet der Abend um 18 Uhr. Kelly Ayaba, 19 Jahre, mit ghanaischen/kamerunischen Wurzeln wird aus ihrer Sicht über die Erlebnisse der Menschen aus Afrika in Deutschland berichten. Manjola Kola verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung in der formalen und nonformalen Bildung in entwicklungs- und konfliktbetroffenen Ländern in Afrika, Asien und auf dem Balkan. Sie wird ein Impulsreferat über die Situation in Liberia und Nigeria halten.

Als Spezialist für Migration und internationale Beziehungen wird ein Moderator der Deutschen Welle über die politische, soziale und wirtschaftliche Lage in Westafrika informieren. Nach einer kulinarischen Pause, bei der Spezialitäten aus Westafrika angeboten werden, wird eine Diskussion stattfinden. Es wird lediglich eine Büffetumlage in Höhe von fünf Euro erhoben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Bunte Tisch Moers organisiert westafrikanischen Abend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.