| 00.00 Uhr

Moers.
Cantare Repelen feiert 50-jähriges Bestehen

Moers.. Cantare Repelen feiert in diesem Jahr Jubiläum: Seit 50 Jahren schreibt die engagierte Sängerschar erfolgreich Chorgeschichte. Der innovative Chor boomt und hat eine neue Chorgruppe speziell für junge Sängerinnen eingerichtet. Doch auch das mittlere und höhere Alter kommt bei Cantare in der Chorgruppe "Da capo" zu ihrem Recht. Zum Jubiläum lud Da capo zu einem volkstümlichen Chor in die Dorfkirche Repelen und demonstrierte unter dem Motto "Kein schöner Land", dass Stimmen mit Lebenserfahrung einen ganz eigenen Charakter haben.

So überzeugte Da capo schon im Auftakt des bunten Programms mit dem "Jahresreigen", einem spannungsreichen Zyklus des Kölner Komponisten Hermannjosef Rübben, durch solide Intonation, saubere Stimmführung und eine sehr effektvolle, gut ausgelotete Dynamik. Zum Jubiläum hatte sich der Chor eine besondere Überraschung einfallen lassen, eine "musikalische Grillagetorte zum Dahinschmelzen", so Vocal-Coach Hermannjosef Roosen. Für den Schmelz sorgten der Moerser Geiger Jasper Sitte (13) und der Essener Pianist Léon Chiata (16). Das junge Duo begeisterte durch eine technisch souveräne und dabei erfrischend unprätentiöse Darbietung. Nach dem Finale mit Montis "Csardas" wurden die beiden unter stürmischem Beifall und Bravorufen verabschiedet. Den temperamentvollen Pusztagruß beantwortete Da capo gut gelaunt mit der "Pony Serenade" und zwei Ave Maria-Versionen mit den Solistinnen Karola Mühlau und Marliese Brinkmann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers.: Cantare Repelen feiert 50-jähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.