| 10.26 Uhr

Moers
"Casino-Schütze" verurteilt

Moers: "Casino-Schütze" verurteilt
Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Autoherstellern gestärkt. FOTO: ddp, ddp
Moers. Ein 38-Jähriger aus Moers, der vor mehr als einem Jahr  vor dem Spielcasino am Bahnhof in Datteln einen gleichaltrigen Freund niedergeschossen und fast getötet hat, ist vom Bochumer Schwurgericht zu sechs Jahren Haft verurteilt worden.

Das Gericht wertete die Tat nicht als versuchten Mord, sondern als versuchten Totschlag . Der Moerser, der auch mit dem Opfer aus Datteln zusammen gearbeitet hatte, gab vor Gericht an, er habe sich gedemütigt und finanziell hingehalten gefühlt.

Sechs Mal hatte er vor dem Casino auf das 38-jährige Opfer geschossen. Der Dattelner konnte in einer Notoperation gerettet werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: "Casino-Schütze" verurteilt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.