| 00.00 Uhr

Moers
CDU feiert und ehrt Mitglieder

Moers. Stadtverband wird 70 Jahre alt. Im Moerser Schloss erinnerte der nordrhein-westfälische Generalsekretär Bodo Löttgen an den Beginn nach Kriegsende.

Eine runde Jubiläumsfeier richtete der Moerser CDU-Stadtverband jetzt im Schloss aus und präsentierte mit Mitgliedern, Ratsvertretern, Vorsitzenden der Ortsverbände und weiterer Vereinigungen, über Kreis- und Landtags- und Bundestagsabgeordnete eine geschlossene Reihe.

Mit Festredner Bodo Löttgen, CDU-Generalsekretär NRW, erlebten die Gäste eine Zeitreise, die an die Geburtsstunde der christdemokratischen Partei erinnerte. Während Deutschland noch in Trümmern lag, hatten sich Männer und Frauen an den demokratischen Wiederaufbau gemacht. Auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildens galt es, zunächst alte gesellschaftliche Gegensätze aufzubrechen und den Unionsgedanken in Frieden und Freiheit zu verankern. Nach dem Fall der Mauer stellten sich die Deutschen mit der Wiedervereinigung einer neuen Herausforderung. Löttgen spannte den Bogen zur aktuellen Flüchtlingssituation, die zusammen mit engagierten Ehrenamtlern geleistet werde. "Deutschland zeigt in diesen Tagen ein Gesicht, auf das wir stolz sein können." Dennoch brauche es auch der klaren Worte.

Vor Deutschland liege eine ungeheure Chance wie die gemeinsame Aufgabe, aktiv den inneren Zusammenhalt zu wahren. Das bedeute auch, den kritischen Blick auf rechtsextreme und islamistische Strömungen zu schärfen. "Wir sind ein Land der Herausforderungen", so Löttgen, das es von außen und innen wetterfest zu machen gelte. Auch 70 Jahre nach Kriegsende "gibt es die Freiheit nicht zum Nulltarif, sondern hat mit der Übernahme von Verantwortung zu tun."

70 Jahre CDU in der Grafenstadt bescherte der Feierlichkeit außergewöhnliche Jubilare, die Joachim Fenger ehrte, wie das CDU-Gründungsmitglied Elfriede Eurich aus Scherpenberg. Sie habe als eine der ersten politischen Frauen unmittelbar nach Kriegsende in abenteuerlichen Zeiten am christdemokratischen Aufbau mitgewirkt. Elfriede Eurich, die an diesem Tag ihr 93. Lebensjahr vollendete, wurde ebenso wie Karl-Heinz Peil zum Ehrenmitglied ernannt. Im Anschluss erhielten über 30 verdiente Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit in der CDU wie der CDA ihre Auszeichnungen.

(sabi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: CDU feiert und ehrt Mitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.