| 00.00 Uhr

Moers
Coole Kinder zeigen kuschelige Herbstmode

Moers: Coole Kinder zeigen kuschelige Herbstmode
So schick geht es in den Herbst: Bei der Kindermodenschau zeigten die Nachwuchsmodels, was man diese Saison trägt. FOTO: Klaus Dieker
Moers. Die alljährliche Kindermodenschau beim Modehaus Braun im Herzen von Moers ist ein Gemeinschaftsevent, an dem viele Mitarbeiter mitwirken. Denn: "Kinder sind die Kunden von morgen". Von Ulrike Rauhut

Nils (12) ist schon ein "Profi", genau wie Anna (12) und Sophia (13). Gekonnt lässig laufen sie den Mittelgang der Kinderabteilung im Untergeschoss des Modehauses entlang und setzen dabei ihr strahlendstes Lächeln auf. Die drei präsentierten am Samstag gemeinsam mit 15 weiteren Kindern zwischen zwei und 13 Jahren die aktuelle Herbstmode bis Größe 176. Daunenjacken mit Fellkragen und deftige Schnürboots wechselten sich ab mit glitzernden Langarmshirts unter Plüschwesten, alles in harmonischen Herbstfarben wie Beere, Orange oder Senfgelb, gerne in Kombination mit Grau. Zu fetziger Musik liefen die Kinder den Laufsteg entlang, während Mitarbeiterin Petra Heiser die elf Mädchen und sieben Jungen mit Namen vorstellte, die neuesten Modetrends hervorhob ("Ponchos sind ein Riesenthema") und alle nach Kräften lobte. Und so ernteten die selbstbewussten kleinen und größeren Nachwuchsmodels den Applaus der Umstehenden, auch wenn die Mama bei einigen noch mitlaufen musste, weil sie es dann doch mit der Angst bekamen.

Vor vier Jahren entstand unter den Braun-Mitarbeiterinnen die Idee, eine solche Kindermodenschau auf die Beine zu stellen. Warum nicht die eigenen Kinder oder Enkelkinder fragen, ob sie Lust hätten, einmal Model zu spielen? Gesagt - getan: Viele Kinder meldeten sich für dieses besondere Event, das jetzt bereits zum vierten Mal stattfand. Gabriele Przezbor (57), die seit 14 Jahren die Kinderabteilung leitet, hat zusammen mit der Bereichsleiterin Martina Rettweiler (52) alles sorgsam und mit viel Herzblut vorbereitet. Beide freuen sich, dass so viele Hände für das Gelingen der Schau zusammenarbeiten: "Ein Vater filmt, ein Kollege hat die Musik ausgesucht, die Mütter und Großmütter helfen in der Garderobe beim Umziehen und Stylen", erzählen die beiden. "Das Zusammengehörigkeitsgefühl ist groß." Eine besondere Rolle spielt Iris Schmidt, die seit 22 Jahren in der Kinderabteilung tätig ist. Die 59-Jährige, die ursprünglich den Beruf der Schaufenstergestalterin gelernt hat, übernimmt gerne den kreativen Part unter den Mitarbeiterinnen. Sie hat alle Outfits mit viel Gespür und Geschmack zusammengestellt und darauf geachtet, dass sie sowohl cool und modern als auch robust und funktional sind.

Es ist ein Bild, das Großmütterherzen schmelzen lässt, wenn der zwölfjährige Nils Ehrhardt mit seinem Bruder Til (5) an der Hand durch die Leute spaziert. Beide mit Strahlegesicht. Beide mit hochgegeltem Pony und schicken Klamotten. Nils macht schon zum dritten Mal mit und gibt zu, dass das Modeln ihm Riesenspaß macht: "Es ist schon cool, wenn man die schönen Klamotten zeigen darf und die Leute einen so begeistert angucken!"

Im als Umkleideraum genutzten Lagerraum sieht es aus wie bei einem Kindergeburtstag. Da stehen Kindertische mit Malsachen für die Kleinen, die noch warten müssen. Jedes Kind bekommt als "Gage" eine Tasche gefüllt mit individuell ausgesuchten Kleidungsstücken. Auch die mitarbeitenden Mütter oder Großmütter werden bedacht - mit einem Einkaufsgutschein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Coole Kinder zeigen kuschelige Herbstmode


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.