| 00.00 Uhr

Moers
Damen-Duo sorgt für gute Laune im Moerser Dschungel

Moers. Mehr als drei Jahre standen wegen eines Brandes die Uhren in der Moerser Kulturkneipe "Dschungel" still. Mit dem neuen Pächterehepaar Monika und Stephan Müller ist das kulturelle Leben dort seit dem 1. April diesen Jahres in Form von regelmäßigen Quiz- und Karaoke-Abenden sowie Kabarett- und Live-Musik-Veranstaltungen zurückgekehrt. Von Jutta Langhoff

Mit Erfolg, wie der volle Bühnensaal hinter dem Schankraum am Donnerstag bei einem Kabarett- und Liederabend des in Fulda heimischen Damenduos "Duelle" zeigte. Unter dem Titel "Die Waffeln der Frau" präsentierten dort an diesem Abend die "Sängerin, Rednerin und Putze" Marianne Blum und die "ukrainische Kampfpianistin" Marina Gajda ein abwechslungsreiches Kleinkunstprogramm aus Musik, Slapstick und bissigen Wortwechseln zum Thema "Frauen sind anders, Männer auch". Dabei waren die im Titel erwähnten "Waffeln" keineswegs ein Schreibfehler, sondern wurden tatsächlich zwischendurch gebacken und an besonders attraktive Herren im Publikum verteilt. Dabei war vor allem Marianne Blum alles andere als eine "Emanze".

Toll geschminkt und in einem hautengen, schwarzen Samtkleid symbolisierte sie eher den "typisch weiblichen" Teil des Duos, während Pianistin Marina in schwarzem Leder mehr das Gegenteil vertrat. So versuchte Marianne, die Herren im Saal zum Beispiel gleich zu Anfang mit einer unwiderstehlichen "Charme-Offensive" zu gewinnen, die da laute: "Oh, mir wird ganz heiß. Sie müssen der wahre Grund für die Erderwärmung sein."

Eine Aktion, die Partnerin Marina anschließend mit einem verächtlichen Lächeln bestrafte. Auch im weiteren Verlauf des Abends lieferten sich die beiden Kabarettistinnen immer wieder gehässige Wortgefechte über die vermeintlich richtige Rolle der Frau in dieser unserer Gesellschaft. Sollte sie eher Waffelbäckerin oder Vamp sein, eher unscheinbares Muttchen in beigen Gesundheitstretern oder offensive Anmacherin? Eine Frage, die an diesem Abend ebenso wenig beantwortet werden konnte, wie die, ob Frauen tatsächlich das "bessere Geschlecht" sind. Die "Waffeln der Frau" des Damenduos "Duelle" waren dennoch sehr schmackhaft und unterhaltend für beide Seiten.

Informationen über die weiteren kulturellen Aktivitäten im Scherpenberger "Dschungel" finden sich im Internet unter "http://www.dschungel-club.com" . Das Neueste erfahren Interessierte auch auf der Facebook-Seite des Dschungels.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Damen-Duo sorgt für gute Laune im Moerser Dschungel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.