| 00.00 Uhr

Moers
Das Geleucht ist wieder fast wie neu

Moers: Das Geleucht ist wieder fast wie neu
FOTO: Dieker Klaus
Moers. Das Geleucht auf der Halde Rheinpreußen strahlt wieder in einem kräftigen Signalrot. Der Utforter Malerbetrieb Marschmann hatte sich des zuletzt nicht mehr so schönen Kunstwerks von Otto Piene angenommen und es in mehrwöchiger Arbeit renoviert (wir berichteten).

Die Arbeit übernahmen Auszubildende der Firma. Weitgehend selbstständig planten sie, welche Materialien und Werkzeuge sie brauchten, und führten die Arbeiten eigenständig aus. Erfahrene Kollegen standen ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Es ist gute Tradition bei Marschmann, dass Azubis im dritten Lehrjahr ein eigenes Projekt betreuen. Gestern bedankte sich Bürgermeister Christoph Fleischhauer bei den Auszubildenden und ihrem Lehrbetrieb für den Einsatz.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Das Geleucht ist wieder fast wie neu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.