| 00.00 Uhr

Moers
Das ist der Gewinner des Silvesterrätsels

Moers. Seine Strategie hat sich ausgezahlt: "Ich habe mir die Buchstaben rausgesucht und die Fragen beantwortet, die ich beantworten konnte - den Rest habe ich mir zusammengereimt", erklärt Dietmar Graf. Er hat den Hauptpreis bei unserem Silvesterrätsel abgeräumt, einen Goldbarren im Wert von rund 330 Euro, gestiftet von der Volksbank Niederrhein. Den zehn Gramm schweren Goldbarren hat er sich jetzt in der Redaktion abgeholt.

Beim Silvesterrätsel ging es dieses Mal um Musik. Eine Frage war beispielsweise "Das bekannteste Lied nach Versen des Moersers Gerhard Tersteegen ist "Ich bete an die Macht der Liebe". Es gehört zum festen Ablauf des Großen Zapfenstreichs. Wer schrieb die Melodie? Peter Tschaikowskij, Dimitri Bortnjanskij oder Modest Mussorgskij? Wer alle Fragen richtig beantwortet hatte, erhielt die Lösung: "Guten Rutsch". Neben dem Goldbarren gab es Tickets fürs Moers Festival, einen Einkaufsgutschein und Karten für das Eröffnungskonzert in der Stadtkirche zu gewinnen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Das ist der Gewinner des Silvesterrätsels


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.