| 00.00 Uhr

Moers
Das Spielmobil: Ein Container voller Spielsachen

Moers. Das Spielmobil ist wieder unterwegs. In den kommenden Monaten ziehen Mitarbeiter des städtischen Kinder- und Jugendbüros mit einem Container voller Spielsachen zu Stationen im Stadtgebiet. Die mobile Spielbetreuung richtet sich an Kinder von sechs bis 14 Jahren. Auf einen bunten Container mit großen und kleinen Spielgeräten können sich die Kinder freuen. Luftkissen und Mooncars zählen zu den großen Geräten. Auch kleinere Spielstationen sind dabei: Wurfspiele, Tauziehen, Sackhüpfen, Torwandschießen und mehr. Auch die Eltern sind gerngesehene Gäste von jeweils 15 bis 17.30 Uhr.

Zuerst macht das Spielmobil in Repelen, Am Mönk, Halt: Am Dienstag, 17. April, und am Mittwoch, 18. April. Am Dienstag und Mittwoch, 24. April und 25. April, steht das Spielmobil am Uranusring in Meerbeck-Ost. Der Platz ist noch nicht ausgebaut. Bürger, besonders Kinder und Jugendliche, haben die Möglichkeit, Wünsche und Anregungen zu äußern. Die Stadt nimmt sie in die weitere Planung auf.

Alle Stationen auf www.moers.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Das Spielmobil: Ein Container voller Spielsachen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.