| 00.00 Uhr

Moers
Dave Davis - der einzig wahre AfD-Kandidat

Moers. Der deutsche Comedian gastierte in der Kamp-Lintforter Stadthalle- Von Birgit Lameyer

Dave Davis war am Freitag mit seinem Programm "Blacko mio" in der Stadthalle zu Gast. Er belegte Zuschauer mit Voodo-Zauber und sprach über behaarte Perser und gedämmt ferkelrosa Deutsche.

"Kamp-Lintfort, Ihr seid die Brasilianer Deutschlands!", begrüßte der Wahl-Kölner die Zuschauer und wurde mit einem großen Applaus empfangen. "Ich bin Deutscher und meine Eltern kommen aus Uganda", stellte der dunkelhäutige Comedian sich vor. "Ich bin der offensichtlichste Ausländer, den es gibt. Da erkennt man schon aus der Ferne, dass ich kein Schwede bin."

Er ist eben nicht "gedämmt Ferkelrosa". Und er hat seine eigene AfD-Partei gegründet: Afrikaner für Deutschland. Mit einem Augenzwinkern nimmt er den Hang, sich über alles Mögliche Sorgen zu machen, ins Visier.

Und er liebt Deutschland: "Wir leben in einem ziemlich geilen Land, wir müssen uns das nur bewusst machen." Seine Botschaft: "Sei nicht stolz, sei dankbar, ein Deutscher zu sein!" Um glücklich zu sein, brauche man keinen Kapitalismus, denn man könne sich nicht glücklich kaufen.

In seinem 4. Subventionsprogramm zur Förderung der nationalen Heiterkeit sinniert Dave Davis aber auch über die Tücken der Deutschen Sprache: "Da heißt es Kreißsaal, was soll das? Du gehst rein und der Saal ist eckig." Oder die Tücken der weniger deutschen Sprache: "Stell dir vor du bist Flüchtling und die Vorsehung schickt dich nach Bayern...." Er gab Kostproben von Voodozauber und Klicklauten.

Einem Paar versprach er 500 Kinder. "Bestell schon mal Bobbycars", riet er den mit dem Zauber belegten Gästen. Außerdem verriet er, wie man potenzielle Schwiegersöhne wirkungsvoll mit der Androhung von Kannibalismus in die Flucht schlägt. Aber auch mit weiteren Problemen des täglichen Lebens setzte er sich auseinander: zum Beispiel der Vermeidung von Beziehungsstress: "Wir Männer brauchen klare Ansagen!" Wie sollte man denn auch wissen, dass "Es zieht" bedeutet: "Mach das Fenster zu!"? Das Frauenhirn ist eben doch komplexer als das Männerhirn. Die Suche nach einer festen Beziehung ist ohnehin seit "Fifty Shades of Grey" zum Problem geworden. Man weiß nie: "Ist das noch 'ne Schlägerei oder schon Sex?"

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Dave Davis - der einzig wahre AfD-Kandidat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.