| 00.00 Uhr

Moers
Demenz-Café in Eick-Ost und Kamp-Lintfort

Moers. Die Caritas sucht den Kontakt vor allem zu den Angehörigen von Erkrankten. Von Jürgen Stock

/ Kamp-Lintfort Der Caritasverband hat seiner Quartiersarbeit in der Grafschaft Moers ein weiteres Puzzle-Steinchen hinzugefügt. Ab September soll es in Eick-Ost und in Kamp-Lintfort jeweils einmal im Monat ein so genanntes Demenz-Café geben. An jedem ersten Freitag im Monat in Moers und jedem dritten Freitag im Monat in Kamp-Lintfort sollen sich fachkundige Betreuerinnen um erkrankte Bewohner der jeweiligen Stadtteile kümmern. Start in Eick-Ost ist der 1. September. In Kamp-Lintfort geht es am 15. September los. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wie Dirk Ulrich, Leiter der Quartiersentwicklung der Caritas erläutert, soll das niederschwellige Angebot ein weiterer Schritt sein, alten Menschen ein möglich langes Leben in ihrem Stadtteil zu ermöglichen und die Vernetzung von professionellen Einrichtungen und ehrenamtlichen Kräften im Viertel zu verbessern.

Das "Demenz-Café" soll dabei eine Türöffner-Funktion haben. Einmal im Monat können Bewohner ihre erkrankten Angehörigen im Café vorbeibringen. Drei Stunden lang beschäftigen sich geschulte Mitarbeiterinnen der Caritas mit den Kranken. Die Angehörigen können die freie Zeit nach Belieben nutzen, sich aber auch im Café über eventuell nötige weitere Hilfsangebote beraten lassen. Die Kosten in Höhe von 30 Euro pro Sitzung können über die Pflegekasse abgerechnet werden.

Wie Quartiersentwicklerin Tanja Reckers erläutert, soll sich die Arbeit mit den dementen Gästen stark an Ritualen orientieren wie etwa einem Stuhlkreis, dem gemeinsamen Singen von Liedern oder auch dem Backen eines Erdbeerkuchens.

Anmeldungen:Demenz-Café Eick-Ost: Hebbelstraße 1 - 3. Anmeldung: Ricarda Ophoven Telefon: +49 2841 888083-Mail: ricarda.ophoven@caritas-moers-xanten.de Caritasverband Moers-Xanten e.V. Quartiersentwicklung, Schillerstraße 43b, 47445 Moers. Demenz-Café Kamp-Lintfort, Hardenbergstraße 15. Anmeldung: Tanja Reckers Telefon: +49 2842 9031515, tanja.reckers@caritas-moers-xanten.de, Caritasverband Moers-Xanten e.V. Quartiersbüro Mitte Kamperdickstraße 15 47475 Kamp-Lintfort.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Demenz-Café in Eick-Ost und Kamp-Lintfort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.