| 00.01 Uhr

Moers Anno Dazumal
Der „Kö“ im Wandel der Zeit

FOTO: Stadtarchiv/Klaus Dieker
Moers. Wenn Moerser vom "Kö" sprechen, meinen sie den Königlichen Hof. Auf dem historischen Bild von 1952 sind die Menschen per Fahrrad unterwegs, Busse halten auf dem Platz.

Noch heute befindet sich an dieser Stelle ein Bushalteplatz. Der "Königliche Hof", dessen Name auf ein Hotel zurück geht, in dem König Friedrich-Wilhelm IV. 1852 mal übernachtet hat, ist bis heute der bekannteste Platz in Moers. Allerdings: Eine Adresse mit dem Namen des Platzes gibt es gar nicht, er liegt an der Homberger Straße.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers Anno Dazumal: Der „Kö“ im Wandel der Zeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.