| 00.00 Uhr

Moers
"Der Ton macht die Musik": Ferienprogramm im Musenhof

Moers: "Der Ton macht die Musik": Ferienprogramm im Musenhof
Jede Menge Spaß gab's bereits beim Ferienprogramm im vergangenen Jahr im Musenhof. FOTO: crei
Moers. Nächsten Montag beginnt das Ferienprogramm im Grafschafter Musenhof (Kastell 9). Drei Wochen lang können Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren unter dem Motto "Der Ton macht die Musik: Musikinstrumente im Mittelalter" das Moerser Leben im Mittelalter erfahren, sich verkleiden, spielen und mittelalterliche Musikinstrumente herstellen.

Vom 7. bis zum 11. August geht es um Flöten und Pfeifen. Unter Anleitung der Museumspädagogen basteln die Kinder Weiden- und Panflöten und tönerne Vogelpfeifen. Block- und Querflöten erfordern etwas mehr handwerkliches Geschick, sind aber auch geplant. "Trommel und Tanz" ist das Thema der zweiten Woche vom 14. bis zum 18. August. In der letzten Woche vom 21. bis zum 25. August geht es ums "Zupfen und Singen": Gitarren, Geigen und Harfen mit Naturdarmsaiten werden gebaut und Lieder gesungen. Gebastelt wird mit den im letzten Jahr hergestellten mittelalterlichen Werkzeugen und auch etwas moderneren - aber ohne Strom.

Die Betreuungszeit während des Ferienprogramms ist montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr oder von 15 bis 18 Uhr. Damit mehr Kinder teilnehmen können, darf jedes Kind nur einmal täglich kommen, das Programm ist aber vor- und nachmittags dasselbe. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bis zu 55 Kinder können gleichzeitig betreut werden. Verpflegung und wettergerechte Kleidung müssen mitgebracht werden. Die Betreuung und das Basteln sind kostenlos.

(all)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: "Der Ton macht die Musik": Ferienprogramm im Musenhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.