| 00.00 Uhr

Moers
Die erste Abiturklausur ist geschafft

Moers: Die erste Abiturklausur ist geschafft
David Haßhoff und Marc Walbröl sind froh über die erste geschaffte Klausur von insgesamt drei - und einer mündlichen Prüfung. FOTO: Dieker
Moers. In Nordrhein-Westfalen haben gestern mit dem Fach Deutsch die Abi-Prüfungen begonnen. Zur Auswahl standen Textauszüge aus "Hiob" und "Kabale und Liebe". Außerdem konnten sich die Schüler für zwei Gedichte entscheiden. Von Philipp Kluge

Sie haben es endlich geschafft. David Haßhoff und Marc Walbröl haben ihre Deutsch-Abiturklausur hinter sich. "Ich hatte es mir schlimmer vorgestellt", sagt David über sein Problemfach. Auch Marc hatte die Klausur schwieriger eingeschätzt, als sie tatsächlich gewesen sei. Beide sind erleichtert, dass der Startschuss für die Abiturphase so gut gelaufen ist. Auch die Bearbeitungszeit hat für beide ausgereicht.

Gestern haben die Abiturienten in ganz Nordrhein-Westfalen ihre erste Abiturklausur geschrieben. Sowohl die Grund-, als auch die Leistungskurse des Faches Deutsch mussten mehrere Stunden Lektüren, Gedichte oder die deutsche Sprachentwicklung analysieren und erklären.

Die beiden Schüler des Gymnasiums in den Filder Benden konnten nach drei einhalb Stunden Deutschklausur endlich entspannen. David ist froh, dass sich die lange Vorbereitung auf Deutsch ausgezahlt hat. Nun will er einen Tag Pause machen und dann direkt für die nächste Klausur lernen. Auf beide kommen ihre Leistungskurse zu. "Nächste Woche Donnerstag ist Mathematik dran. Das wird härter, und dafür werde ich viel mehr lernen", sagt David. Marc legt seine Priorität auf das letzte Klausurfach. "Ich werde vor Mathematik sogar noch mit Physik anfangen, das schreiben wir am 19. April. Da gibt es mehr zu lernen und es fällt mir etwas schwerer." David schreibt dann Chemie.

Die beiden Schüler hatten sich für den Textauszug aus Joseph Roths Roman "Hiob" entschieden. Insgesamt drei Klausurthemen bekamen die Abiturienten in NRW zum Auswählen zur Verfügung. Das zweite war ein Auszug aus dem Theaterstück "Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller. Beim dritten handelte es sich um zwei Gedichte, einmal "Im Dämmer" von Paul Zemmer und einmal "Abschied" von Joseph von Eichendorff. "Wir beide haben bewusst ,Hiob' gewählt. Das haben wir im Unterricht sehr ausführlich behandelt", erzählt Marc. Viele ihrer Stufenkameraden haben sich ebenfalls für die Klausur über ,Hiob' entschieden.

Zur Vorbereitung auf die Klausur hatten sich Marc und David mit Freunden zum Lernen getroffen. "Das haben wir einmal gemacht und zusammen drei Stunden gelernt." Außerdem haben Zusammenfassungen und Analysen aus dem Internet geholfen. David hatte sich sogar noch am Morgen vor der Deutschklausur, die um neun Uhr begann, ein Video im Netz angeschaut, in dem "Hiob" zusammengefasst wurde.

Die erste Aufgabe bestand in einer Analyse des vorgelegten Textauszugs. Bei der zweiten mussten die Schüler diesen mit einem anderen Auszug aus Franz Kafkas "Die Verwandlung" vergleichen.

Die nächste Abiturklausur in Nordrhein-Westfalen wird morgen in den Fächern Spanisch und Portugiesisch geschrieben. Den Schlusspunkt der schriftlichen Klausuren setzen die naturwissenschaftlichen Fächer, zusammen mit Ernährungslehre und Technik .

Die mündlichen Prüfungen finden am Gymnasium in den Filder Benden vom dritten bis zum vierten Mai statt. Dann müssen David und Marc zum letzten Mal in die Schule, um ihre Prüfung in Religion abzulegen, bevor sie die Abiturzeit überstanden haben und sich auf den Abiball freuen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Die erste Abiturklausur ist geschafft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.