| 00.01 Uhr

Moers Anno Dazumal
Die Geister der Fieselstraße

FOTO: Stadtarchiv/Klaus Dieker
Moers. Sie gilt heute als eine der schönsten Straßen in Moers – doch früher sah es hier ein wenig anders aus: Die Gebäude der Fieselstraße waren zur Zeit unserer Aufnahme im Jahr 1971 teilweise nur mäßig attraktiv. Doch viele Gebäude wurden in den folgenden Jahren liebevoll und sehr aufwändig restauriert.

Heute stehen einige Bauten, Teile der Oranischen Häusergruppe, unter Denkmalschutz. Und noch etwas macht die Fieselstraße zu etwas Besonderem: Dort soll es spuken, heißt es im Internet. Demnach haben  Anwohner Hufgetrappel, Geräusche einer Kutsche, laute Unterhaltungen und einen Nachtwächter "Macht nun das Licht aus, ihr Leute" sagen gehört – immer dann, wenn die Straße menschenleer war. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers Anno Dazumal: Die Geister der Fieselstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.