| 00.00 Uhr

Moers
Drei Betrunkene demolieren 14 Autos

Moers. Drei Männer haben offenbar in der Nacht zu Donnerstag bei 14 Autos die Außenspiegel demoliert oder den Lack zerkratzt. Nach Angaben der Polizei hatte ein Zeuge gegen 1.30 Uhr laute Geräusche an der Straße Im Bruch gehört. Er beobachtete das Trio, das auf einen Opel Kombi einschlug und danach in Richtung Innenstadt weiterging. Der Zeuge verständigte die Polizei. Die Polizisten trafen die Männer an der Bergstraße an. Zwei von ihnen nahmen sie direkt fest, einer ist 31, einer 29 Jahre alt. Der dritte Mann floh zunächst, die Polizei ermittelte seine Identität jedoch am Freitag.

Laut Polizei haben die Männer an der Bergstraße insgesamt 14 Autos beschädigt. Eine Sprecherin der Polizei erklärte, dass sie offenbar betrunken waren. Das Trio erwartet nun ein Strafverfahren.

Auch in der Nacht zu Mittwoch hatten Unbekannte Fahrzeuge beschädigt, allerdings in Neukirchen-Vluyn. Die Sprecherin sagte gestern, dass die Polizei nicht von einem Zusammenhang ausgehe.

(con)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Drei Betrunkene demolieren 14 Autos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.