| 00.00 Uhr

Rheurdt/Duisburg
Drei Jahre und sechs Monate Haft für Sex-Täter aus Rheurdt

Rheurdt/Duisburg. Eine Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten - so lautet das Urteil im Fall eines 58-jährigen Mannes aus Rheurdt, der angeklagt worden war, sich an fünf Frauen sexuell vergangen und sie zu weiteren Treffen genötigt zu haben. Von Stefan Gilsbach

In das Urteil, das gestern am Landgericht Duisburg gefällt wurde, fließen folgende Tatbestände ein, die das Gericht für erwiesen hält: einen Fall von Vergewaltigung, drei Fälle von Nötigung und eine versuchte Nötigung.

Der Angeklagte selber hatte während des Prozesses lediglich eine versuchte sexuelle Nötigung eingestanden. Im Übrigen blieb er bei seiner Darstellung, es sei jeweils zu einvernehmlichen sexuellen Handlungen gekommen. Das Gericht hielt jedoch die Ausführungen der geschädigten Frauen für glaubwürdig.

Das Strafmaß hätte theoretisch noch härter ausfallen können, erläutert der Pressesprecher des Duisburger Landgerichtes, Matthias Breidenstein. "Zugunsten des Angeklagten wurde berücksichtigt, dass er nicht vorbestraft war", stellt er fest. Allerdings wirkte sich verschärfend aus, dass das Opfer der Vergewaltigung nach der Tat unter erheblichen psychischen Folgeschäden leide.

Insgesamt ging es während des Prozesses um sieben Anklagepunkte, von denen fünf verurteilt wurden. Diese Taten soll der Mann in den Jahren 2013 und 2014 verübt haben. Meist fing es mit Treffen an, bei denen Fotos gemacht wurden. Nachdem es dann zu sexuellen Kontakten gekommen war, drohte der Täter den Frauen, Aufnahmen von den Treffen an Ehemänner, Freunde oder Arbeitgeber zu schicken, es sei denn, die Frauen erklärten sich mit weiteren Treffen dieser Art einverstanden. Meist trafen der Täter und seine Opfer sich auf abgelegenen Parkplätzen in Duisburg oder der Umgebung.

Kontakt zu den Frauen nahm der nun Verurteilte meist über das Internet auf, zum Beispiel indem er unter einem Pseudonym eine Web-Anzeige schaltete und behauptete, "Fotomodelle" für Aufnahmen zu suchen.

Die Opfer kamen aus Oberhausen, Duisburg und Herne.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt/Duisburg: Drei Jahre und sechs Monate Haft für Sex-Täter aus Rheurdt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.