| 00.00 Uhr

Moers
Drogenschmuggel: Ehemaliger Spediteur in Haft

Moers. Gerade einige Monate aus der Haft entlassen, hat ein ehemaliger Spediteur über zehn Kilogramm Marihuana über die Grenze geschmuggelt. Das Landgericht hat den Mann gestern zu fünf Jahren Haft verurteilt. Das Motiv des 57-Jährigen: Er habe dringend Geld gebraucht, weil ein Kredithai ihn unter Druck setzte. Die Fahrten als Drogenkurier habe er nur übernommen, weil er Angst gehabt hätte, sagte der Mann vor Gericht. Das Ganze habe er machen wollen, bis die Schulden abbezahlt wären.

Als er im Juni mit etwa neun Kilogramm Marihuana aus Luxemburg nach Deutschland kam, war er schon länger überwacht worden. Die Polizeibeamten hatten den Tipp ausgerechnet von einem ehemaligen Mithäftling des Angeklagten erhalten. Der sagte gestern als Zeuge aus. Der 57-Jährige sei schon entlassen gewesen und habe ihn an einem Tag aus dem offenen Vollzug zu sich nach Moers eingeladen, sagte der Zeuge. Dort habe er ihm angeboten, in den Schmuggel von Betäubungsmitteln aus Spanien nach Deutschland einzusteigen. Er habe das Risiko auf sich nehmen sollen, während der Angeklagte als Lotse vorausfahren habe wollen. Der ehemalige Spediteur habe ihm erzählt, dass er den Kurierlohn zur Gründung einer eigenen Firma benötigte. Der Zeuge war daraufhin zur Polizei gegangen und hatte damit die verdeckten Ermittlungen in Gang gebracht. Außer den Drogen, die bei der letzten Fahrt zwischen Sitzen und einer Trennwand gefunden wurden, konnten noch rund 1,5 Kilogramm Marihuana in einer vom Angeklagten genutzten Garage in Moers sichergestellt werden. Jetzt liefen Ermittlungen gegen mögliche Abnehmer, sagte ein Polizeibeamter. Er bestätigte auch, dass der ehemalige Spediteur bereits mehrere Jahre wegen Einfuhrschmuggels im Gefängnis war und die neuen Fahrten schon kurz nach seiner Haftentlassung beging. Das Gericht verurteilte den 57-Jährigen wegen Einfuhr von Betäubungsmitteln in Tateinheit mit Beihilfe zum Handeltreiben zu fünf Jahren Haft. Der Staatsanwalt hatte sechs Jahre beantragt.

(BL)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Drogenschmuggel: Ehemaliger Spediteur in Haft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.