| 00.00 Uhr

Moers
Du bist Heimat - mehr als ein Gefühl

Moers: Du bist Heimat - mehr als ein Gefühl
500 Fotos aus Moers, Neukirchen-Vluyn, Kamp-Lintfort und Rheurdt bilden den Schriftzug "Heimat". FOTO: Dieker/Reichwein
Moers. Heute startet unsere Heimatserie. In den kommenden drei Wochen genießen, erleben und entdecken wir die Grafschaft. Von Barbara Grofe und Tobias Dupke

"Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde", sagte der Philosoph Karl Jaspers einmal. Er muss damit die Grafschaft gemeint haben. Die langen Straßen zwischen den Orten, die Mentalität der Bewohner, den Geruch, das Gefühl. Was Heimat ist, entscheidet jeder für sich. Für den einen riecht Heimat nach frisch gemähten Wiesen mit Pferden darauf, nach heißem Teer auf den Straßen im Sommer, und immer auch ein bisschen städtisch angeschmuddelt.

Hier geht's zum Mega-Foto: 500 Fotos aus Moers, Neukirchen-Vluyn, Kamp-Lintfort und Rheurdt bilden den Schriftzug "Heimat".

Für den anderen bedeutet der niederrheinische Nieselregen, der einen binnen Sekunden durchnässt, echte Heimat - oder die herrliche Sonne an einem Augustnachmittag im Bettenkamper Meer. Heimat schmeckt nach frischem Brot von Schomaker, nach Bier von Diebels oder Königs Pilsener, nach Copeo-Saft und nach Erbsensuppe auf dem Wochenmarkt. Heimat klingt nach Dialekt, nach den Stimmen, die uns vertraut sind, nach den Glocken der Kirche, in der wir getauft sind. Heimat erfüllt den Menschen mit einem wohligen Gefühl, sie zaubert ihnen im besten Fall ein mildes Lächeln aufs Gesicht, wenn sie in der Ferne an sie denken.

So haben Sie die Grafschaft noch nie gesehen FOTO: Christoph Reichwein

In den kommenden drei Wochen nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch Ihre und unsere Heimat. Wir genießen, erleben und entdecken unsere Heimat gemeinsam mit Ihnen. Wir begeben uns beispielsweise auf die Suche nach der Grafschafter Küche, besuchen Nordrhein-Westfalens größten Weinhändler, probieren das Weizenbier von Geilings-Bräu.

Wir unterhalten uns mit einer Schausteller-Familie aus der Grafschaft, planen eine Haldentour, stellen heimische Sprichwörter und Redensarten vor. Wir radeln durch unsere Heimat, helfen mit bei der Traubenernte am Kloster Kamp und nehmen echte Trachten aus der Region unter die Lupe.

Wir schauen nach Moers, Neukirchen-Vluyn, Kamp-Lintfort und Rheurdt und erzählen Geschichten vom Genießen, vom Entdecken und vom Erleben. An jedem Erscheintag in den kommenden drei Wochen geht es bei uns um das, was Ihr Leben in Moers, Neukirchen-Vluyn, Kamp-Lintfort und Rheurdt bunt und besonders und liebenswürdig macht.

Wir nehmen Sie mit auf die Reise durch die Grafschaft - und wir glauben, dass wir Ihnen unsere und Ihre Heimat noch ein bisschen näher bringen können, diesen wunderbaren Ort, an dem wir verstehen und verstanden werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Du bist Heimat - mehr als ein Gefühl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.