| 00.00 Uhr

Rheurdt
Eine Kevelaer-Wallfahrt für die ganze Familie

Rheurdt. Am 20. August gibt es die Gelegenheit, auf dem Kapellenplatz den päpstlichen Segen zu empfangen.

Die katholische Kirchengemeinde St. Martinus lädt für Sonntag, 20. August, zu einer Wallfahrt ein, an der Eltern und Kinder gleichermaßen teilnehmen können. "Wir gehen ein Stück des Weges nach Kevelaer, feiern dort miteinander den Gottesdienst und gehen dann gemeinsam zum Pilgerbild, das in Kevelaer besonders verehrt wird in der Gnadenkapelle", teilt der Rheurdter Pfarrer Norbert Derrix auf der Internetseite der Kirchengemeinde mit.

"Dorthin bringen wir mit unserer Wallfahrtskerze alle unsere Anliegen, stellen die Kerzen auf und dürfen daran glauben, dass nun Maria mit uns und für uns betet in allem, was wir ihr gesagt haben."

Treffpunkt der Kevelaer-Wallfahrt ist in diesem Jahr in Geldern am Clemens-Krankenhaus um 7.30 Uhr. Dort stehen für die Teilnehmer zahlreichen Parkplätze bereit, von dort geht es dann zu Fuß auf den Weg, der etwa acht Kilometer lang ist. Die Kinder müssen natürlich nicht zu Fuß laufen, sondern dürfen gern mit ihrem Kinderrad, dem Kinderwagen, dem Roller, dem Bollerwagen oder dem Tretrad die Strecke zurücklegen.

Für alle, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, gibt es auch ein motorisiertes Fahrangebot. Auf diese Weise, mit dem "Pastorenbus" werden auch die fahrbaren Untersätze wieder zurück zum Gelderner Krankenhaus-Parkplatz transportiert.

Wenn Kevelaer erreicht ist, wird erst einmal gemeinsam gefrühstückt. Jeder kann sein Frühstück mitnehmen, gegen einen Obolus gibt es auch Kakao, Milch und Kaffee im Petrus-Canisius-Heim. Teilnehmer werden gebeten, sich vorher dazu anzumelden, damit sich die Organisatoren vorbereiten können (Kontaktmöglichkeiten findet man unter www.hubertus-nikolaus.de).

Um 10.30 Uhr wird in der Kerzenkapelle eine Heilige Messe gefeiert, anschließend wird auf dem Kapellenplatz der päpstliche Segen erteilt (diese Gelegenheit bietet sich nur einmal im Jahr). Die Teilnehmer können also damit rechnen, gegen 13 Uhr wieder daheim zu sein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Eine Kevelaer-Wallfahrt für die ganze Familie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.