| 00.00 Uhr

Moers
Enni freut sich über viel Windstrom

Moers. Sehr zufrieden zeigt sich die Enni mit dem bisherigen Testbetrieb ihres kleinen Windparks an der Verbandsstraße in Repelen. Im (ziemlich windigen) Dezember hat eines der beiden bis zur Flügelspitze 146 Meter hohen Windräder innerhalb weniger als vier Wochen bereits rund 380.000 Kilowattstunden Strom erzeugt. Das entspreche dem Jahresbedarf von mehr als 100 Vierpersonen-Haushalten, teilte die Enni gestern auf Anfrage mit. Seit einer Woche läuft auch das zweite Windrad testweise. Die Herstellerfirma Senvion prüfe alle Komponenten "von der kleinsten Schraube bis zum Generator", so die Enni.

Während des Testbetriebs würden die Anlagen auch immer wieder mal abgeschaltet. Wenn alle Komponenten zugeschaltet sind, werden die Anlagen weiter insgesamt 500 Stunden lang getestet, voraussichtlich Mitte Februar folgt dann die Abnahme und Übergabe an die Enni. Die Anlagen sollen künftig acht Millionen Kilowattstunden Ökostrom jährlich liefern, genug für 2400 Haushalte.

(pogo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Enni freut sich über viel Windstrom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.