| 00.00 Uhr

Moers
Erneuter Storchenbesuch in Schaephuysen

Moers. Einwohner im Golddorf beobachteten den Vogel auf einer Straßenlaterne der Ortschaft.

Einwohner von Schaephuysen haben sich erneut über das Auftauchen eines Storchs gefreut. "Wir haben ihn am Montagnachmittag auf einer Straßenlaterne entdeckt", berichtet Miriam Kerberg. "Er saß da längere Zeit in Seelenruhe."

Miriam Kerberg machte Fotos sowie ein Video des Vogels und stellte dieses auf Facebook. Darauf ist zu sehen, wie der Storch auf der äußerten Spitze der Laterne sitzt und sein Gefieder putzt. "Der ist eben noch elegant über mein Auto gesegelt", kommentiert eine Facebook-Nutzerin. Ob das Tier nur für einen Zwischenstopp in der Ortschaft gelandet ist oder sich noch in der Gegend aufhält, ist bislang unklar.

Die Schaephuysener haben eine besondere Affinität für die großen Vögel entwickelt. Als Anfang des Jahres 2013 im Dorf eine Störchin auftauchte, die liebevoll "Luzie" getauft wurde, wurde mit viel Engagement sogar ein künstliches Nest errichtet. Damals waren Storchensichtungen noch immer etwas Besonderes, doch mittlerweile tauchen die Tiere immer häufiger am Niederrhein auf, was für Naturfreunde ein gutes Zeichen ist.

Frank Boßerhoff, stellvertretender Vorsitzender des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) im Kreis Wesel, bestätigt diesen Trend. "Allein in unserem Kreisgebiet gibt es schätzungsweise 20 Paare", berichtet er. Ende der 90er Jahre sei dagegen die Ankunft von Störchen im Norden des Niederrheins, bei Zyfflich, noch eine Sensation gewesen. "Möglicherweise entwickeln sich die Tiere verstärkt zu Kulturfolgern, die ihre Scheu vor Menschen ablegen", vermutet Boßerhoff. Auf jeden Fall fänden immer mehr Störche in der Region Nahrung und Nistmöglichkeiten.

Was den aktuellen Besuch in Schaephuysen betrifft, so sei es denkbar, dass der Vogel sich bereits in Richtung Afrika orientiert. "Auch die Schwalben sammeln sich bereits", sagt der Naturfreund.

Mehr Infos über heimische Tiere finden Interessierte unter

www.nabu-kleve.de

www.nabu-wesel.de

(s-g)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Erneuter Storchenbesuch in Schaephuysen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.