| 00.00 Uhr

Moers
Familienstreit führt zu einem Polizeieinsatz

Moers. Mehrere Streifenwagen, ein Krankenwagen und sogar ein Wagen der Feuerwehr rückten gestern gegen Mitternacht zur Flüchtlingsunterkunft an der Essenberger Straße aus. Dort sollte es zu einer Schlägerei gekommen sein, hieß es zunächst. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich die Lage allerdings schon wieder beruhigt. Und die angebliche "Schlägerei" erwies sich als Familienstreit. Eine 15-jährige Bewohnerin habe ihrer Großmutter helfen wollen, die einen epileptischen Anfall hatte, berichtete gestern die Polizei. Die Enkelin geriet in Streit mit ihrem Onkel (31), der das Mädchen auf den Rücken schlug. Die Polizei erteilte dem Mann, der an einer anderen Adresse wohnt, ein Platzverbot.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Familienstreit führt zu einem Polizeieinsatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.