| 00.00 Uhr

Moers
Farberfahrung im Atelier von Hans Werner Thurmann

Moers. Der freischaffende Maler Hans Werner Thurmann eröffnet am ersten Advent, 29. November, 11 Uhr, die 37. Jahresausstellung in seinem Atelier an der Hoffnungsstraße in Moers. Eingeladen sind Kunstfreunde, die sich für die zeitgenössische Ölmalerei interessieren. 26 Gemälde in unterschiedlichen Größen, die der Moerser Künstler im vergangenen Jahr geschaffen hat, können die Besucher vor Ort in der Abgeschiedenheit seiner Arbeitsstätte auf sich wirken lassen. "Es ist ein ganz eigenes Erlebnis für die Besucher, den neuen Werken dort zu begegnen, wo sie entstanden sind, und sie in der Ruhe des Ateliers zu betrachten", erläutert Hans Werner Thurmann in einer Pressemitteilung die alljährliche Einladung in seine Moerser Kunstwerkstatt.

Mit seiner diesjährigen Arbeit verfolge er, so Thurmann, die gleiche Intention wie in den zurückliegenden Schaffensperioden. Er habe allerdings seine Vorgehensweise verändert. Es gelinge ihm immer mehr, die Erfahrungen aus der intuitiven Wahrnehmung abzurufen. Dadurch erhielten seine Bilder eine noch intensivere farbliche Umsetzung. Die Reduktion des Gegenständlichen habe er noch weiter gesteigert. Die Ausstellung ist bis zum 13. Dezember immer sonntags von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Andere Termine nach Absprache unter 02841 21881.

(aka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Farberfahrung im Atelier von Hans Werner Thurmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.