| 00.00 Uhr

Moers
Ferienfreizeit am Eyller See erweitert Betreuungszeiten

Moers. Der Kreis Kleve erweitert ab Sommer die Betreuungszeiten für die Stadtranderholung am Eyller See. Nach dem Motto "Gutes verbessern" erweitert der Kreis Kleve ab Sommer 2016 die Betreuungszeiten für die Stadtranderholung am Eyller See. Anders als bisher können Kinder individuell eine, zwei oder drei Wochen buchen. Das Angebot findet erstmals in den letzten drei Wochen der Sommerferien (1. bis 18. August) statt.

Im 51. Jahr der Stadtranderholung erweitert sich nun das Betreuungsangebot, denn jedes Kind kann maximal 14 statt sieben Tage an der Ferienfreizeit teilnehmen. Die Unterteilung der Kinder in zwei Gruppen, die abwechselnd die Stadtranderholung besuchen, wird aufgehoben. Die Teilnahmekarten können stattdessen wochenweise erworben werden, ganz wie es der familiären Ferienplanung am besten entspricht. Die Wünsche von Kindern und Eltern nach individuellen Buchungswochen können berücksichtigt werden.

Geleitet wird die Stadtranderholung in diesem Jahr letztmalig von Kreisjugendpfleger Günther Osthoff, der von 40 engagierten Betreuungskräften unterstützt wird. Karten zum Preis von je 25 Euro für die erste und zweite Woche (Montag bis Freitag) und 20 Euro für die dritte Woche (Montag bis Donnerstag) können ab 31. Mai bei der Gemeinde Rheurdt, Zimmer 12, erworben werden. Ab dem dritten teilnehmenden Kind einer Familie sind die Karten kostenlos erhältlich, ebenso bei Bezug von Arbeitslosen- oder Wohngeld oder vergleichbaren Leistungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Ferienfreizeit am Eyller See erweitert Betreuungszeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.