| 10.44 Uhr

Moers
Gabriele Kaenders tritt bei der Landtagswahl an

Moers. Die Linke hat in ihrer Wahlversammlung eine Direktkandidatin für die Landtagswahl aufgestellt. Für den Wahlkreis 59 Wesel IV wurde einstimmig Gabriele Kaenders nominiert.

Die gebürtige Moerserin ist 59 Jahre alt, Erwerbsunfähigkeitsrentnerin und seit vier Jahren Vorsitzende der OLiLi/Die Linke-Fraktion Moers. In die PDS trat sie 2005 ein. Auf Parteiebene engagiert sie sich als Sprecherin des Kreisverbandes Wesel und im Vorstand des Kommunalpolitischen Forums NRW. Kaenders fordert: "Die Kosten der Krise dürfen nicht auf die Beschäftigten, die Erwerbslosen und die Rentner abgewälzt werden. Es darf keine Sozialkürzungen und Massenentlassungen geben. Armut und Ausgrenzung müssen bekämpft werden." Die überall zusammenbrechenden kommunalen Haushalte zeigten den Handlungsbedarf auf Landesebene auf. Entschuldungen der Kommunen durch das Land und den Bund seien nötig.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Gabriele Kaenders tritt bei der Landtagswahl an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.