| 00.00 Uhr

Moers
Geheimtipp: Kunsthandwerk im Wittfeldlädchen

Moers. Das kleine "Wittfeld-Lädchen" an der Uerdinger Straße 105 haben viele Moerser bestimmt schon mal gesehen, doch nur wenige wissen, dass die dort zu erwerbenden hübschen, kunsthandwerklichen Dekorationsartikel zum größten Teil aus einer stationären Betreuungseinrichtung für psychisch erkrankte Menschen der Grafschafter Diakonie in der Voßrather Staße stammen. Wie jedes Jahr öffneten die Bewohner des dortigen Johann-Heinrich-Wittfeld-Hauses jetzt wieder für einen Tag ihr Haus zu einem Lichterfest und boten den Besuchern dabei auf einem kleinen kunsthandwerklichen Markt jene Sachen an, die sie in ihren therapeutischen Werkstätten herstellen, und während des übrigen Jahres im "Wittfeld-Lädchen" verkaufen. Das waren, passend zur bevorstehenden Adventszeit vor allem weihnachtliche Dekorationsartikel wie liebevoll bemalte Holzengel und metallene Kerzenhalter, aus Weidenästen geflochtene Adventskränze, fantasievoller Christbaumschmuck und viele hübsche Filzarbeiten, darunter sogar eine kleine Weihnachtskrippe ganz aus Filz.

Dabei wurde der in zwei Räumen der Wohnanlage veranstaltete Markt durch eine kleine Cafeteria und mehrere Stände im Garten ergänzt, wo sich die Besucher zwischendurch mit süßen und deftigen Speisen stärken konnten, und für den musikalischen Genuss hatte sich am frühen Abend der Neukirchen-Vluyner Posaunenchor angekündigt. Der Verkaufserlös des Marktes wird wie immer an die zurzeit rund 60 Hausbewohner in der Voßrather Straße 4 verteilt. Damit werden sie laut Aussage von Einrichtungsleiter Axel Loobes im nächsten Jahr einen Teil der Kosten für einen Urlaub auf der Baleareninsel Ibiza finanzieren, um sich danach in ihren Werkstätten wieder der Herstellung schöner Weihnachtsartikel für das nächste "Lichterfest" in ihrem Hause zu widmen.

(lang)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Geheimtipp: Kunsthandwerk im Wittfeldlädchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.