| 00.00 Uhr

Moers
"Gesamtkunstwerk Auto" am Mercator-Kolleg

Moers. Der Schulhof des Mercator-Berufskollegs ist am Freitag, 16. September, neun bis 15 Uhr Schauplatz eines Autosalons. Zum zehnten Mal wird er von den auszubildenden Automobilkaufleuten organisiert. Das Motto lautet "Das Gesamtkunstwerk Auto". In Kooperation mit den Autohäusern in Moers und Umgebung präsentieren die Schüler verschiedene sportliche Kompaktautos, eine Modellreihe (BMW 5er) im Wandel der Zeit, die elektrische Zukunft des Automobils, sowie eine Ausstellung ausgewählter, aktueller Modelle.

Begleitet wird der Autosalon von Aktionen des ADAC und der Kreisverkehrswacht Wesel. Die Idee hinter dem Projekt ist es, den Schülern des Mercator-Berufskollegs und den Besuchern einen Einblick in die automobile Geschichte, Gegenwart und Zukunft zu gewähren und sie für die Entstehung und Entwicklung des Automobils zu begeistern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: "Gesamtkunstwerk Auto" am Mercator-Kolleg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.