| 00.00 Uhr

Moers
Das sind die Kandidaten - Ulle Schauws (Grüne)

Das sind die Wahlkreise in NRW zur Bundestagswahl 2017
Das sind die Wahlkreise in NRW zur Bundestagswahl 2017
Moers. Der 30. Juni 2017 war ein besonderer Tag für Ulle Schauws. "Es war wie Weihnachten, Ostern und Kommunion zusammen", sagt die Krefelderin, die seit 2013 für die Grünen im Bundestag sitzt.

An diesem Freitag hatte die Mehrheit im Bundestag für die "Ehe für alle" gestimmt und die gebürtige Hülserin, die selbst seit Jahren in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft lebt, feierte diese historische Entscheidung auf eine sehr ungewöhnliche Weise. Sie brachte eine Konfetti-Kanone mit in den Plenarsaal. Fotos von Schauws im Konfetti-Regen machten daraufhin die Runde. Von Bundestagspräsident Norbert Lammert jedoch gab's eine Rüge. Ulle Schauws betonte später: "Nachher haben wir aber jedes Fitzelchen wieder weggemacht."

Die Medienwissenschaftlerin, geboren 1966 in Hüls, wuchs in einem landwirtschaftlichen Betrieb auf. Nach der Realschule machte sie ihr Abitur am Kempener Thomaeum und studierte in Berlin und Bochum Film- und Fernsehwissenschaften, Politikwissenschaften, Neuere Geschichte und Frauen- und Geschlechterforschung. Seit 2002 ist Schauws Mitglied bei den Grünen und wurde 2009 Fraktionsgeschäftsführerin bei den Grünen im Krefelder Rat. Sie tritt deshalb als Direktkandidatin im Wahlkreis 114 an. "Mich bewegt die Tatsache, dass in unserem Land immer noch das Geschlecht, die gesellschaftliche Schicht, die sexuelle Identität oder der Herkunftshintergrund mit darüber entscheiden, ob sich ein Mensch seinen Fähigkeiten entsprechend entfalten kann."

(bk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grünen-Bundestagskandidat 2017 für Wahlkreis 114/Krefeld II, Wesel I: Ulle Schauws


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.