| 00.00 Uhr

Moers
Hauptausschuss befasst sich mit Offenem Ganztag

Moers. Mehr Plätze im "Offenen Ganztag" (OGATA) könnten in Moers entstehen. Das Thema wird am Mittwoch, 22. Juni, um 16 Uhr im Hauptausschuss diskutiert. Die Sitzung findet im Ratssaal des Rathauses, Rathausplatz 1, statt. Die Verwaltung schlägt vor, ab dem Schuljahr 2016/2017 insgesamt 1650 OGATA-Betreuungsplätze in 66 Gruppen zu schaffen, um den gestiegenen Bedarf zu erfüllen. Zudem beraten die Mitglieder über den zweiten Bauabschnitt des Gerätehauses des Löschzugs Hülsdonk der Freiwilligen Feuerwehr Moers.

Nach dem Abschluss dieses Projekts soll die Hauptfeuer- und Rettungswache saniert oder neu gebaut werden. Weitere Themen sind unter anderem Sachstandsberichte zu Haushaltsangelegenheiten, Entscheidungen zu überplanmäßigen Ausgaben und die Personalsituation in der Offenen Einrichtung für Kinder "Seestern". Die Sitzung ist öffentlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Hauptausschuss befasst sich mit Offenem Ganztag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.