| 00.00 Uhr

Rheurdt
Haushalt für Rheurdt ist einstimmig verabschiedet

Rheurdt. Die Politik widmet sich nun der Prioritätenliste.

Der Rat der Gemeinde Rheurdt hat den Haushaltsentwurf für das Jahr 2017 in seiner Sitzung am Montag verabschiedet. Wie Kämmerer Marcell Schüren mitteilt, wurde der Entwurf einstimmig gebilligt. Auf längere Haushaltsreden hatten die Vertreter der Fraktionen verzichtet, allerdings hatte SPD-Fraktionsvorsitzender Werner Fronhoffs ein kurzes Statement abgegeben. "Wir haben als Fraktion einen großen Teil unserer Vorstellungen in dem Entwurf wiedergefunden", erläuterte Fronhoffs gestern unserer Zeitung. Er begrüßt unter anderem die Prioritätenliste der künftigen Investitionsvorhaben, über die die Politik nun in den kommenden Wochen diskutieren müsse.

Konkret heißt das, dass eine Reihe größerer Projekte nicht in der aktuellen Investitionsliste des Haushalts aufgeführt wird. Dazu zählen der Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in der Ortschaft Rheurdt, die Sanierung der Turnhallen und Sportplätze, die Beschaffung von vier Feuerwehrfahrzeugen und die Neugestaltung des Bürgermeister-Beelen-Platzes in Schaephuysen. Es wird nun die Aufgabe der Politik sein, die Wichtigkeit der einzelnen Vorhaben einzuschätzen und zu ordnen.

Kämmerer Marcell Schüren erklärte gestern: "Die Gemeinde Rheurdt steht finanziell insgesamt gut da. Allerdings ist das Minus im Haushalt durchaus beträchtlich. Zum Glück verfügen wird über eine gut gefüllte Ausgleichsrücklage." Der Fehlbetrag im Haushalt 2017 wird rund 463.000 Euro betragen. "Wir sind aber auf einem guten Weg", ist Schüren überzeugt. In den nächsten Jahren werde sich die Gemeinde einem ausgeglichenen Haushalt nähern.

Die Fraktionen von CDU und Grünen hatten bei den Haushaltsberatungen noch einige Anträge zu den Zielvereinbarungen gestellt, die eingearbeitet wurden. Die Christdemokraten schlagen unter anderem vor, die Straßenreinigung auf den Hauptverkehrsstraßen wieder einzuführen sowie die Grünanlagen der Gemeinde verstärkt zu pflegen. Die Grünen möchten beispielsweise, dass ein Konzept für eine neue Buslinie zwischen dem Bahnhof Aldekerk und Vluyn erarbeitet wird.

(s-g)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Haushalt für Rheurdt ist einstimmig verabschiedet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.